Gehäkelte Topflappen – einfach unverzichtbar

Ein Hoch auf den oft unterschätzen gehäkelten Topflappen!
Gute Topflappen kann man nicht genug haben. Mit den Dingern aus Stoff kann ich sehr wenig anfangen.
So. Hier zeig‘ ich euch meine neuesten Teile. Hatte Lust auf Farbe und wollte einfach mal was ausprobieren. Mit den Ergebnissen bin ich sehr zufrieden 🙂 .

gehäkelte Topflappen (3)
gehäkelte Topflappen (2)
gehäkelte Topflappen (4)
Kurz und knapp. Wie es geht, ein Viereck zu häkeln. Der blaue und der violette Topflappen haben das Viereck als Grundlage.

gehäkelte Topflappen (7)
1. Runde:
In den Fadenring 4x wechselnd, 1x feste Masche und 1xLuftmasche häkeln.
2. Runde:
In dieser und in allen folgenden Runden muss in den Ecken (wo vorher die Luftmasche gehäkelt wurde) wie folgt zugenommen werden: 1x feste Masche, 2x Luftmasche, 1x feste Masche ( Um die Luftmaschen der vorherigen Runde häkeln, nicht in die Luftmaschen einstechen).
Jede Runde beendet ihr mit einer Kettmasche.

gehäkelte Topflappen (6)
Bei dem dreieckigen Topflappen häkelt ihr in den Fadenring einfach 3x wechselnd – 1x feste Masche und 1x Luftmasche. Die Zunahmen in den Ecken sind die gleichen wie beim Viereck. Ich musste meinen dreieckigen Topflappen anfeuchten und in Form ziehen. Hätte ich das nicht gemacht, hätte er sich in der Mitte etwas „ausgebeult“.

PS: Die Blütenanleitung kommt als nächster Beitrag. Ich konnte es nur nicht mehr erwarten, euch die Topflappen zu zeigen 🙂   😉 .

Nachtrag oder „wie doch die Zeit vergeht“ oder  ein bisschen ausführlicher für den viereckigen Lappen 🙂
Der Anfang ist etwas pfrimelig. Deswegen Version 2018:
In einen Fadenring 1 feste Masche, 2 Luftmaschen, 1 feste Masche, 2 Luftmaschen, 1 feste Masche, 2 Luftmaschen, 1 feste Masche, 2 Luftmaschen und 1 Kettmasche in die feste Masche vom Anfang. Die Runde wird damit geschlossen. Die 2er Luftmaschenbögen bilden die Ecken.
1 Kettmasche in den folgenden Luftmaschenbogen. 1 Luftmasche als Steigeluftmasche, 1 feste Masche, 2 Luftmaschen, 1 feste Masche in den Bogen arbeiten.
1 feste Masche auf die feste Masche der Vorrunde.
Jetzt seid ihr wieder in einer Ecke angelangt. 1 feste Masche, 2 Luftmaschen, 1 feste Masche in den Bogen… Fortlaufend bis zum Rundenende wiederholen. Mit 1 Kettmasche in die erste Masche vom anfang endet die Runde.
Ihr hangelt euch quasi immer am Rundenbeginn mit einer Kettmasche in die Ecke.

Ihr dürft gern noch Tipps oder andere wertvolle Hinweise mittels der Kommentarfunktion beitragen 🙂

5 Gedanken zu „Gehäkelte Topflappen – einfach unverzichtbar

  1. Hallo,
    bin etwas durcheinander, aber ich verstehe nicht die Anleitung für den viereckigen
    Topflappen nicht ganz.
    Du hörst mit der Zunahme von einer festen Masche und zwei Luftmaschen auf.
    Wie geht es weiter, bin ich zu dumm und wie soll ich hinter die Luftmaschen
    gehen.
    Bitte teile es mir doch mit,möchte meiner Schwester gerne diesen Topflappen
    schenken.
    LG Gabi

  2. Hallo,
    Leider kann ich die Anleitung nicht verstehen und möchte sehr gerne den grünen Topflappen häckeln , haben haben die einen Diagram . Vielen Dank im Voraus

    1. Zu diesem Topflappen gibt es keine Häkelschrift.
      Nur die Anleitung im Beitrag.
      Vielleicht kann Ihnen im Wollgeschäft weitergeholfen werden.
      Einfach mal fragen. Habe bisher sehr gute Erfahrungen damit
      gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.