Die neue Wandfarbe

2014-08-25 09.56.19
Neulich hab‘ ich mir eine, wie ich finde, sehr schöne Wandfarbe anmischen lassen. Mit der Absicht, mindestens noch am gleichen Tag mit dem Streichen zu beginnen. Tja, man nimmt sich was vor und garantiert kommt was dazwischen. So war’s bei mir. Also stand der Farbeimer rum und rum und rum. Oft, wenn ich an ihm vorbeikam, dachte ich: „Jetzt musst du aber bald mal loslegen!!“. Fatal, das „musst“. Denn wenn ein „muß“ auftaucht, geht die Lust flöten, oft jedenfalls.Die Angelegenheit mit dem Streichen hat sich von selbst gelöst. Die Mittlere fand die Farbe so schön wie ich und hat kurzerhand ihr Zimmer damit gestrichen.

2014-08-25 09.54.14
Ich finde die Farbe einfach toll! Werde sie mir nochmal mischen lassen und dann…
Aber jetzt zeige ich euch ein paar Bilder. Mit der Genehmigung meiner Tochter, natürlich.

2014-08-25 19.43.32
Diese Lampe muss mein Göttergatte ihr noch aufhängen – über ihrem selbstgezimmerten Tablettisch.

2014-08-25 09.51.51
Dieser Hocker ist ihr Flohmarktfundstück vom Wochenende. Schön, wenn der Nachwuchs eigene Leidenschaften teilt 🙂 , wenn auch nicht so ausgeprägt 😉

2014-08-25 09.52.04
Die Stzfläche, sowie einen Teil der Hockerbeine hat sie in Mint lackiert.

2014-08-25 09.52.18
Auf dem Tabletttisch hat sie ihre selbstgesägten „Teelichtstelen“ mit dem Leuchtball arangiert.

2014-08-25 09.52.29
Wer hat das Statement?

2014-08-25 19.51.15
Die Kette! Eine Statementkette 😉

2014-08-25 19.45.03
Die Kugelleuchte erleuchtet 🙂

2014-08-25 19.58.39
Und weil das Fotografieren so viel Spass machte – noch ein kleines „Leckerli“ für’s Auge. Die süßen Karten (nicht zu verwechseln mit dem Schachteldeckel) gibt’s im großen schwedischen Möbelhaus zu kaufen. 5 Stück für 1,99 €. Super Sache, finde ich 🙂 .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.