Mein gehäkelter Hockerbezug

Hockerbezug gehäkelt
Unserem kleinen Hocker, Schemel, besser gesagt, Fußschemel, habe ich einen Überzug gehäkelt. Den Hocker bekam ich mal geschenkt. Damals war er noch naturfarben. In liebevoller Handarbeit gefertigt. Aber er passte nicht in unser, ich sag mal, Einrichtungskonzept 🙂 . Lackierte ihn mittlerweile schwarz glänzend um. Ab dem Zeitpunkt tat er seinen Dienst als Minibeistellhöckerchen für allerlei schönen dekorativen Nippes 😉 . Dann durchlebte er eine ruhige Zeit in der Abstellkammer im Keller. Bis vor ein paar Tagen. Ich hab‘ ihn wieder hochgeholt, meine Gedanken um ihn kreisen lassen, bis eine Idee ausgereift war. Hockerbezug häkeln!

2014-08-18 14.22.37
2014-08-18 14.23.13
Passend zu Farbe und Muster einiger Kissen auf der Rumlümmelcouch Dreiecke gehäkelt.

gehäkelter Hockerbezug (2)
Sie zusammengenäht, umhäkelt und den Hocker damit bezogen.

gehäkelter Hockerbezug
Jetzt steht er vor der Couch.
Wer keinen Liegeplatz auf der Couch ergattert hat, kann seine Beine nun im Sitzen lang machen und auf dem Hocker platzieren.

2014-08-20 08.55.05
Vorschlag für eine Fußhaltung auf dem Hocker.
Fügt sich in das Dreieckskonzept des Musters 🙂 wunderbar ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.