Was von draußen und was von drinnen

Ich fang‘ mal mit draußen an:

2014-08-15 10.13.53
Die Weintrauben am Gewächshaus haben in der letzten Zeit gut an Größe zugelegt. Um an die Tomaten im Gewächshaus zu gelangen muss man sich etwas ducken, denn die schönsten Trauben wachsen genau über bzw. in die Tür. Sie werden die ersten sein, die gefuttert werden 🙂 .

2014-08-15 10.15.59
Die Brombeeren legen jetzt so richtig los! Mit nur Essen ist es nicht mehr getan. Ab in den Kochtopf lautet die Devise – Marmelade kochen.

2014-08-15 10.56.40
Vor’m Haus, am Geländer, haben sich die Sommerblüher leider schon verabschiedet. Mit der neuen Bepflanzung zieht ein bisschen Herbststimmung ein. Aber nur ein bisschen. Es ist noch Sommer! Auch wenn mein Göttergatte meint, die Sache mit dem Sommer wäre schon fast gelaufen 😉

2014-08-15 10.31.36
Stellt euch vor, ihr steht vor meiner Haustür und schaut nach rechts. Dann seht ihr das was ihr auf dem Foto seht 🙂

2014-08-15 18.38.19
Zwischendurch braut sich wettertechnisch immer wieder was zusammen.

2014-08-15 19.04.39
Wir habe zwei Hühner. Sie haben uns heute, ausnahmsweise mit zwei Eiern beglückt. Letztes Jahr waren es noch drei Hühner. Aber dann bekamen sie Besuch von „Horst“, dem Marder. Eine hat das Treffen leider nicht überlebt 🙁 . Seit diesem Ereignis ist unser Hühnerstall hundertprozentig „Horst“- und fuchsfest 🙂

Und jetzt nach drinnen:

2014-08-16 15.55.56
Diese schöne, gläserne Retrolampe vom Flohmarkt bringt uns seit gestern abend die „Erleuchtung“ 🙂 🙂 .

2014-08-16 15.59.11
Die „Mittlere“ hat sich heute vormittag in den Keller (Heimwerkerbereich) verkrochen und gemacht und getan. War nicht zu überhören 🙂 . Nach zwei Stunden ist sie dem Keller mit diesem Gestell entstiegen.

2014-08-16 15.58.14
Mit dem großen, ich sag mal Tablett dazu, hat sie sich ein „schnieckes“ Tischchen zusammengeschreinert.

2014-08-16 16.02.16
Das Tablett gab es (oder gibt es vielleicht noch) im großen, schwedischen Möbelhaus.

2014-08-16 16.43.50
Mein Samstagsfundstück ist dieser Wandteller, für nur 1,50 €. Ich glaub‘ ich befinde mich in der Wandtellerphase 🙂

2014-08-16 16.44.11
Detailaufnahme 1

2014-08-16 16.44.32
Detailaufnahme 2

2014-08-16 17.10.18
Zwischendurch häkle ich an einem Hockerbezug. Parallel dazu lese ich ein Buch und versuche den köchelnden Eintopf auf dem Ofen im Auge zu behalten. Puh!

2014-08-16 15.44.16
„Tiger“ leistet mir dabei Gesellschaft.

2014-08-16 15.44.41
Ein „Selfie“ von ihm 🙂 .

2014-08-16 16.45.17
Der Eintopf sieht gut aus und ist fast fertig 🙂 . Häkeln und lesen lass‘ ich sein. Weil ich ja aus Bayern komme, muss ich schon dem Klischee entsprechen und so hol ich mir und dem Göttergatten eine Flasche Bier aus dem Keller. Prost! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.