Erst „schlemmen“ dann häkeln :)

2014-10-07 18.44.27
Vor Monaten hab‘ ich im Supermarkt kleine Dessert’s im Glas gekauft. Sie sahen so lecker aus!
Das leergefutterte Glas gefiel mir sehr gut von der Größe und Form.

2014-10-07 18.45.19
Ich hab‘ die Etiketten entfernt und es ausgespült. Wunderbar 🙂

2014-10-07 18.50.03
Es passte auch genau ein Teelicht hinein.

Glas häkeln (2)
Ich habe es umhäkelt…

Glas häkeln
…und mit Wattestäbchen befüllt. So steht es seit Monaten im Bad und jedesmal, wenn ich zum „Stäbchen“ greife, freue ich mich über das süße Glas 🙂

Vor etlichen Wochen wollte ich mir wieder welche nachkaufen und stellte fest – nix mehr da.
Heute habe ich sie wiedergefunden! 🙂 Es gibt sie wieder! Es ist eine saisonales Produkt und nicht immer im Sortiment. Ich muss noch anfügen: Die Größe des Dessertgläschens ist zum Naschen völlig ausreichend, da der Inhalt richtig süß ist, nach meinem Geschmack. Also hab‘ ich heute ein Paar gekauft und wenn sie leergefuttert sind, werden sie wieder umhäkelt. Freu‘ mich schon auf den Inhalt und auf’s Häkeln 🙂
Wenn ihr euch jetzt fragt: Wo gibt’s denn die zu kaufen? Sag ich: Bei Aldi-Süd (Nord – weiß ich nicht) für 0,99 € das Stück.

Gegebenenfalls guten Appetit und schönes Häkeln 😛

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.