Mein Garten ruft und…

 

Garten Garten (3)

…ich bin seinem Ruf heute gefolgt. Mit diesem Anblick wurde ich belohnt. Dadurch gestärkt habe ich meinen Rundgang fortgesetzt in den…

Garten (2)
…Gemüsegarten. Das ist er wirklich! 🙂
Wildwuchs hat sich breit gemacht. Es gibt viel zu Tun. Nicht nur hier im Gemüsegarten sondern auf dem ganzen Grundstück. 1033m² Garten bearbeiten, direkt nach dem Winter. Wenn das mal keine Herausforderung ist. Wo anfangen?
Jedes Eckchen ruft ganz laut: „hier“.
Also – Plan 1: groben Plan im Kopf erstellen. Zuerst die Ecke neben dem Holzschuppen. Dort müssen die Gräser vom letzten Jahr abgeschnitten werden. Diverses Laub und wachsendes Gras zwischen den Stauden ist zu entfernen. Grob. Die Feinarbeit kommt wenn es wärmer wird.

Garten (1)
Weiter geht’s mit dem Staudenbeet um’s Haus, dem Eingangsbereich, der mittleren Bepflanzung. Dann dem Eck neben der Garageneinfahrt und dem hinteren Gartenbereich bei der Terasse. Uff!!! Und schön!!!

Apropo Terasse. An der dortigen Hausmauer wächst wilder Wein. Das ist ein Wachstumsdüsenjet. Jedes Jahr schneide ich ihn gewaltig zurück. Täte ich das nicht, hätte er schon das ganze Haus vereinnahmt. Ein paar lange Ausläufer von ihm habe ich heute schon mal weggeschnitten. Daraus lassen sich wunderbare Kränze binden.

DIY Kranz (7) DIY Kranz (6)
DIY Kranz (5) DIY Kranz (4)

Dafür ist keinerlei Hilfsmaterial nötig. Nur die langen Ruten, sonst nichts! Und weil’s so schön war, habe ich mir noch einen größeren angefertigt.

DIY Kranz (3) DIY Kranz (2)

DIY Kranz (1)
Das ist ein Freestylegebinde oder Gewinde 🙂 . Ähnelt doch fast einem Ei. Das wird sich doch wohl nicht zu einem „Eierfieber“ entwickeln. Das Hasenfieber ist ja gerade erst überstanden 🙂 .

Wünsche euch ein schönes Wochenende an der frischen Luft!

Jutta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.