Mein Neuer

Seit gestern gibt es einen Neuen an meiner Seite. Hab‘ ihn gegen den Göttergatten ausgetauscht. 🙂
Hier kommt er:

Pinochio
Ist er nicht schnuckelig?!

Pinochio (7)
Pinochio (6)
Und häkeln kann er auch noch!!!

Pinochio (1)
Voll pflegeleicht und er schmutzt nicht. Meckert nicht, hört sich mein Gejammere an, ohne mit der Wimper zu zucken und braucht wenig Platz.

Aaaaaaaaber. Da es auf die Dauer langweilig ist, nur sich selbst labern zu hören, ohne Einwände, Kritik oder eine andere Meinung, darf der Göttergatte doch mit von der Partie sein. 🙂

Pinochio (4)
Ein Fall für den Schönheitschirurgen. Er passt nicht in die Norm mit seiner langen Nase, der Pinochio, der.

Pinochio (3)
Im Küchenregal hat er seine Bleibe gefunden.

Bücher
Gestern auch noch gefunden – Lesefutter. Sieben Bücher für 8 Euro vom Sozialkaufhaus. Supersache – wenn ich sie gelesen habe bringe ich sie einfach wieder zurück und hole mir neue. Lange Zeit war ich auch Stammgast in der Bücherei. Im Augenblick ist mir jedoch diese Art der Bücherbeschaffung lieber. Es gibt hier nämlich keine Abgabefristen – einfach günstigst kaufen und irgendwann wieder zurückbringen.
Ich gestehe, ich habe auch schon Bücher ausgesetzt. Zum Beispiel in einem Wartehäuschen, mit dem Vermerk, dass sie einfach so mitgenommen werden dürfen. Auch eine spannende Sache 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.