Rezept für meinen Seelentröster

Das Leben ist ja bekanntlich nicht immer ein Ponyhof.
Manchmal fühlt man sich etwas „im Eimer“. Das mag an einem harten Arbeitstag, Stress in der Familie, „monatlichen weiblichen Gegebenheiten“ oder sonstigen fünfmillionen Gründen liegen. 🙂

Mir hilft da folgendes:

crochet border (6)
Eine Tasse heiße Schokolade auf einem bebortelten Untersetzer.

crochet border (4)
Mein Rezept:
2 gehäufte Teelöffel Kakaopulver (schwach entölt)
1 Teelöffel Zucker
1 Prise Zimt
1 Prise Bourbonvanille (kann folgende Paste empfehlen: Nielsen-Massey Madagascar Bourbon Vanilla Bean Paste. Davon nehme ich einen Miniteelöffel voll)
1 Schuss Orangenlikör (mal ist er größer, mal kleiner 😉 )

Die oben angeführten Zutaten in einerTasse miteinander verrühren und langsam mit heißer Milch aufgießen. Ich liebe die Milch direkt vom Bauerhof – voll Fett 🙂

crochet border (7)
Ein Kerzchen anzünden, sich die Kuscheldecke schnappen und ab auf’s Sofa mit der Tasse.

crochet border (3)
Ich liebe den Geruch von frisch abgebrannten Streichhölzern.

crochet border (1)
Heute fabriziert. Für meine Wintertasse.

crochet border (5)
crochet border (2)
Der umhäkelte Tassenuntersetzer ist multifunktional einsetzbar. Er passt auch unter einen Kerzenständer.

Im Geiste trinke ich auf euer Wohl 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.