Resteverwertung

Diverse Überbleibselknäuel vom Westenhäkeln und was sonst noch so „herumflaggt“ wird zu einem Teil kreiert, welches ich mir als fertiges Endprodukt um den Hals hänge. Uff, das war jetzt mal ein Satz 😉
Irgendwie hat und bekommt es noch mehr einen Folkloretouch. So farbenmäßig.
Das Übersetzungsprogramm kommt wahrscheinlich mit meinen Ausdrücken an seine Grenzen.
Übersetzungstaugliche Version:
Ich häkle mir einen bunten Schal. Ich verarbeite Wollreste. Ich werde mir den Schal um den Hals hängen. Ich werde mich freuen. Ich werde hoffentlich umwerfend aussehen.


Resteverwertung essenstechnisch:


Auch bunt zusammengewürfelt. Ein bisschen folkloremäßig. Aus diversen „Resten“:

Euch allen einen schönen Freitagabend. Wochenende!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.