Mal wieder oder Wiederholungstäterin

Pst, so unter uns mache ich ein Geständnis: Ich leide an einer vorübergehenden Objektophilie! Bin quasi Mandalaobjektophil. Schwer verknallt in mein Sommer-Mandala.
So eine Philie macht ziemlich viel Spaß und glücklich. Mit bunten Farben bepackt date ich fast täglich meine Anleitung. So ganz internalisiert hab ich sie noch nicht 😉 Macht nix.
Meine Oberstübchenfestplatte weißt manchmal hormonell bedingte Informationsverluste auf. Das macht auch nix.
Hoffentlich gehe euch nicht auf den Keks, mit meiner ständigen Kreativposterei.
„Hm!“,  denkt sich die eine oder andere. „Auf welchem Pfad tapst diese Häkelbloggerin den nun herum?! Wahrscheinlich die Hormone!“ 😉
Tja, liebe Leute vor der virtuellen Flimmerkiste. Im realen Leben treffe ich schon mal ab und an eine Blogmitleserin und höre: „Was du alles machst! Soo kreativ! So kreativ bin ich leider nicht!“ Also. Frustrierend soll der Besuch bei mir ja nun nicht sein. So voll abschreckend gestalterisch und so. Soll ich weniger bloggen? Nö. Aber ich kann ja ab und an Bilder von total mißglückten handarbeitstechnischen Versuchen reinstellen. Oder Fotos von aufgeschobenen Schmutzwäschebergen, mit Patina versehenen Fensterscheiben oder einfach mal meinen Kühlschrank posten, der es sowas von dringend nötig hätte, mal gereingt zu werden.
Ich rate euch zu etwas, was ich leider auch nicht immer beherzige, was uns allen aber so was von gut täte: Sich nicht vergleichen!
Wenn ich daran denke wie Ronaldo Fußball spielen kann und ich nicht, das stürzt mich fast in eine Sinnkrise 😉

Macht sich auch ganz gut: Bubble Garn im Mandala.

 

Die Kapuzinerkresseblüte wurde nach dem Knipsen gleich gefuttert. Lecker, lecker! Der Stil inzwischen auch 🙂

Der/die/das free pattern findet ihr auf der Seite in der Sidebar. Ganz unten (bis jetzt 😉 )
Sommer-Mandala. Für Quereinsteiger.

2 Gedanken zu „Mal wieder oder Wiederholungstäterin

  1. Also ich les dich sehr gerne – und gerne sehr oft. 🙂 Du hast so recht: bloss nicht vergleichen!
    Und vielen Dank für die Anleitung und sogar mit Häkelschrift, dafür ein extra Danke! Ich komme mit Häkelschriften besser klar und meine selbst gemalten sehen grauenvoll aus – außer mir kann das niemand verstehen.
    Herzliche Grüße,
    Lavendelhexe

    1. Uff, jetzt bin ich erleichtert 😉
      Manchmal verstehe ich mich auch selber nicht mehr – häkelschrifttechnisch 🙂
      Lavendelhexe sei herzlich gegrüßt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.