Auf zu neuen Ufern! Oder so ;)

„Bitte nicht schon wieder! Reichte denn der letzte schwarz-weiss-Beitrag nicht schon?!
Wieder was Neues? Was treibt sie denn um?“ So oder ähnlich denkt manche Leserin, oder Leser ( Hallo Andreas und andere stille Leser 🙂 )
Tja, es ist der Versuch eines Comebacks des Amateurkritzikratzi. Quasi – Malende Hausfrau, die Zweite. Es gab ein Leben vor dem Bloggen. Und da hab ich farbtechnisch mit Acryl und Ölkreiden herumhantiert. Weiß der Geier, wie ich erneut auf die Idee gekommen bin, es wieder zu tun. Soll ich es auf die Wechseljahre, dem Erwachsenwerden der Kinder schieben? Um diese Zeit herum neigen Frauen ja dazu etwas unberechenbar zu werden 😉 Ist ja auch schnuppe. Probieren geht über studieren. Mal gucken und so.
Und – im nächsten Beitrag bewegen wir uns wieder auf sicherem Terrain! Jaaa da geht es ganz gewohnt und absehbar über Wolle und Häkelnadel. Zu 90%. So gut wie sicher, aber nicht ganz 😉
Hab mir ein ansprechendes Bild von Gabriele Münter auf Pinterest ausgesucht. Es ist meine Vorlage für den Wiedereinstieg. In ihrer Farbwahl ist sie meinem Geschmack sehr nah. Könnte auch diverse Bildausschnitte häkeln!
Wow, bin ich creativ – oder auch nicht 😉

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.