Grannysquare-Anleitung für umsonst – in lockerer Ausführung ;)

Ich teil‘ mal wieder was mit euch. Wollte keine „große Kiste“ daraus machen, mit 5 Millionen Malversuchen für eine exakte Häkelschrift.
Ganz authentische Bilder vom Küchentisch, an welchem alles entstanden ist. Mehr „Exaktness“ konnte ich mir nicht aus den Rippen leiern. Bin mir sicher, dass die meisten damit klarkommen. Über die Kommentarfunktion können ja diverse Fragezeichen deleted werden.
Also, so locker leger mein Schreibstil heute ist, so unkonventionell zusammengestöpstelt kommt meine Anleitung daher:

 

 

 

PS: Bei dem gelb-grün-weißen Granny habe ich in der letzten Runde immer nur in das hintere Maschenglied eingestochen. Deswegen der klar abgesetzte grüne Rand.

4 Gedanken zu „Grannysquare-Anleitung für umsonst – in lockerer Ausführung ;)

  1. Ein besonders hübsches Granny . Und bei diesem Aprilwetter ist es wirklich toll eine Gratisanleitung zu erhalten. Damit wird das auf dem Sofalümmeln total legitim.Gruß …🐣 Ran an die Häkelnadel

  2. Danke für das tolle Granny und die easy-peasy-Anleitung!
    Gibt es schon einen „Plan“ für das zusammengesetzte Granny-Dingens? Tuch, Kissen, Decke … ???
    Einen gemütlichen Ostersonntag noch und LGs,
    Karin

    1. Null Plan. Das Rumtüffteln hat Spaß gemacht. Kann gut sein, dass
      es das schon war, mit dem Granny. Kurz ist mir ein Kissen durch
      den Kopf geschwirrt. Vielleicht hat es die Flatter gemacht – oder
      auch nicht 🙂
      Liebe Grüße Jutta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.