Archiv der Kategorie: Wohnen

Mir ist so „blumerant“ ;)

Bei Grünpflanzen werde ich zur Zeit schwach. Rund ums Haus ist alles grün.
Linde, Buche, Flieder, Haselnuss, Felsenbirne, Kornelkische, Eberesche, Holunder, Heckenrosen… Das alles ist noch nicht genug. Das Innere des Hauses muss auch begrünt werden. Nochmehr als bisher.


Macht aber auch Freude, das Gedeihen der Pflanzen zu beobachten. Fast alle schaffen es zu überleben. Bei manchen klappt es mit der Kommunikation bezüglich der Wasserversorgung nicht so ganz. Aber ich bremse mich mit der Gießkanne. Absaufen kann  eine Pflanze schnell, vertrocknen geht langsamer. Wenn sie mal die Blätter etwas hängen lassen macht nix. Einen Schluck Wasser schafft schnell Abhilfe.
Ich spreche auch nicht mit meinen Pflanzen. Wahrscheinlich würden sie meinen Dialekt gar nicht verstehen. Nö, wir schauen uns tief in die Augen. Blatt zu Auge und Auge zu Blatt. Da braucht es gar keine Worte mehr. Ach das Leben kann schon einfach sein. Vielleicht funktioniert ja diese Art der Kommunikation auch auf menschlicher Ebene. Ein tiefer Blick in die Augen und alles ist ausgedrückt, ohne Missverständnisse, ohne Fehlinterpretationen. Aus Erfahrung funktioniert das nur im Grünpflanzenbereich. Zum Glück!
So viele, nette Gespräche und anstrengende – äh – anregende Diskussionen würden nicht geführt 😉




Grünzeug und Flohmarktschätze vereint. Ideale Mischung!