Archiv der Kategorie: Stricken

Ja, hm…..hm…..

 Ich war unsolidarisch. Habe mich auf einem privaten Fest vergnügt und gefeiert, als ob es kein Morgen geben würde. Ausgelassen getanzt, gesungen, getrunken… Alles ohne den „solidarischen Abstand“, die „solidarische Hygiene“. War das schön!! Normalität in der abnormalen Zeit. Und – ich freue mich auf das nächste Fest!
Der ganze „Alltagszirkus“ nimmt in meinen Augen neurotische Ausmaße an. Täglich grüßt das AHA-Murmeltier. Kein Wahnsinns-ende in Sicht. Das raubt mir manchmal die Freude am Leben. Das raubt meiner Familie manchmal die Freude am Leben. Das raubt meinen Freunden manchmal die Freude… Aber es ist ja soooo gesund, so zu leben – äh – vegetieren. Wir tun es doch für die Gesundheit – Halleluja! Und machen uns krank. Naja, lieber nehmen sich ein paar mehr Menschen das Leben, als dass zufällig einer an oder mit Corona stirbt.
So. Jetzt an was Schönes denken: Vogelgezwitscher im Garten, mit dem Roller über Feldwege brettern, die Stille im Wald, Duft von Äpfeln, schöne Gespräche mit der Familie, mir eine Zigarillo mit meinem Mann teilen, Kaffeeklatsch mit Freundinnen, Kontakt mit lieben Gleichgesinnten, nette und kluge und lustige Kommentare, Garten…
Ups, jetzt habe ich doch tatsächlich das Häkeln vergessen. Hm. Und das Stricken. Hm. Es kommen wieder andere Zeiten, wie zum Beispiel der Herbst. Draußen Regen und im Haus bei Kerzenschein vor sich hin häkeln/stricken… Da kommt Vorfreude auf… 🙂



…look on the bright side…

Yeah – die Freude am häkeln – äh – stricken hält Einzug! Mein kreatives Tun nimmt Fahrt auf. Ich bin optimistisch 😉
Und was wird es wohl? Na klar, das Standartprogramm: Ein Topflappen! Egal wieviele sich schon in der Schublade türmen – der Weg ist das Ziel! Wenn sich die Lade nicht mehr schließen lässt, dann verschenke ich welche. Willkommen im Topflappenstudio.
Und – Herzchen müssen es sein. Für mein Herz brauche ich sie. Dringend. Zuviel Herz kann nie schaden. Wer will denn schon herz-los…







Ich bin eine Verschwörungs-theoretikerin – Yeah!

Das fiel mir gerade eben beim Stricken ein. Ja, diese Tätigkeit klärt den Geist. Mir ist bewußt geworden, dass ich mein Hirn noch nicht an die Mainstream-angst-mach-gaderobe gehängt habe.
Damit das hier aber nicht zu einer reinen Carolaseite ausartet, verknüpfe ich Wolliges (sei es auch nur in Bildform, als schmückendes Beiwerk) mit meinen kruden Anschauungen und völlig obskuren Videotipps. Manchen meiner Leser werde ich damit unangenehm sein. „Was war es hier doch mal nett. So einigermaßen eben. Aber jetzt – nein das will ich nicht mehr lesen“ denken sich…. Ist völlig oke für mich. Wem es hier zuviel wird, der darf sich gern umorientieren. Mein Wohlbefinden hängt nicht an Aufrufzahlen. Mir geht es gut, wenn ich hier eins zu eins mit mir sein kann.  Dadurch lebt mein Blog über die Jahre hinweg. Mein treuer Wegbegleiter.
Obskurer Videotipp: Gespräch zwischen Flavio von Witzleben und dem Psychiater Hans-Joachim Maaz auf Youtube –  „Rubikon im Gespräch: Die Panikdemie“.
Und Halleluja nicht zu vergessen, mein Oberverschwörungsgottguru Dr. Bodo Schiffmann. Er ist ebenfalls auf Youtube vertreten. Ihm verdanke ich es, dass ich seelisch Gesund durch den Wahnsinn komme.
Und jetzt haben wir auch noch diesen Rattenfängern im Netz unser Geld nachgeworfen. 50 Euro gespendet an „Mediziner und Wissenschaftler für Gesundheit, Freiheit und Demokratie – MWGFD“. Noch nicht genug des Wahnsinns – Rubikon bekommt auch noch was von uns. 

Nachtrag:
Youtube: „Stoppt den Wahnsinn! Interview Prof. Sucharit Bhakdi mit Dave Brych“

Stirnband stricken

In dieser Zeit ist es besser, breit aufgestellt zu sein. So fahre ich also handarbeitstechnisch mehrgleisig. Mal häkeln, mal nähen, mal stricken.
Aufgrund der Wetter- und Stimmungslage ist es zusätzlich von Nöten, „sich warm anzuziehen“.
So sehr ich das Häkeln liebe, an ein gestricktes Stirnband kann ein gehäkeltes nicht hinschmecken. Diese Elastizität und Spannkraft geht nur mit zwei Nadeln. So meine Erfahrung bisher. Kann auch sein, dass ich das ultimative Häkelband noch nicht… 🙂

Auf Youtube findet sich eine Anleitung. Gebt Schlagworte wie „knitting headband“ ein, dann…