Liebe Blog-Community

Schön dass es euch gibt. Tut gut eure Kommentare zu lesen. Tut gut, dass ihr mich so stehen lasst, mit meinem Geschreibsel und Gefühlen und Ansichten, ohne Hass und Hähme.
Mein Ort hier ist ein virtueller Treffpunkt von Ungeimpften und Geimpften, Ängstlichen, Mutigen, Dicken, Dünnen, Häklerinnen, Strickerinnen,  Zweiflern, Selbstsicheren, Unsicheren, von Menschen (vorwiegend Frauen 😉 ) in ihrer individuellen Ausprägung.
Bleiben wir menschlich und einander trotz Differenzen zugetan. Würden alle nur das gleiche denken und machen, dann wäre die farbige Lebendigkeit verschwunden.
Bleiben wir menschlich und einander verbunden!
Bleiben wir menschlich und einander verbunden!
Bleiben wir menschlich und einander verbunden!
Kann nicht oft genug wiederholt werden 🙂







4 Gedanken zu „Liebe Blog-Community

  1. Hach…..diese tolle Sockenwolle!!
    Ja, wir wollen menschlich und miteinander verbunden bleiben. Ich bin dabei!
    Der Fritzi hat´s gut, schnuckelt im Warmen und lebt sein behagliches Hundeleben.
    Aber er weiß ja auch nicht, was in der Welt so vor sich geht, der Glückliche.

  2. Ihr Lieben Gleichgesinnten, Menschlichen, liebe Jutta 🙋‍♀️

    Ich danke dir für deinen Blog, ich danke dir für dein teilhaben lassen deiner tollen Werke, Bilder und für deine Gedanken. Es ist dein Blog… und ich bin irgendwann über deine Seite gestolpert. Ich freue mich das es nicht nur mir so geht…. Dieses nicht verstehen was hier gerade passiert. Wenn ich mich so um sehe sind es nur noch wenige Menschen mit denen man ungebremst einfach ungefiltert reden kann. Sich nicht entschuldigen müssen das man einfach nur Gesund ist.
    Bei meiner Familie fängt bei den meisten die 3…. an. Sollen sie machen…
    Ich denke immer jeder ist seines Glückes Schmied…. Und wenn nur die Hälfte von dem stimmt was hier in der Welt passiert…. Egal von welcher Seite man drauf schaut…. Mainstream Med8en oder die anderen Querelen Quellen 🤭🤷🏻‍♀️
    Das sollte uns zum Nachdenken bringen.
    Und alle die soooo stolz sind auf die imp- fung…. Damit sie ungehindert ihrem Tun nachgehen können…. Die tun mir einfach nur leid….
    Leider gehören meine Kinder auch dazu…. Und ich frage mich was ist falsch gelaufen…
    Ok,
    danke Jutta für deinen Blog und ich entschuldige mich nicht, dass ich mich hier gerade mal aus geko…. habe. Aber ich bin mir sicher das du es mir verzeihst…. Und ich nehme an es geht ein paar von Euch ähnlich. 😏

    Fühlt Euch alle mal unbekannter Weise umarmt
    Eine schöne Adventszeit
    Silke Hofmann
    aus dem Schaumburger Land

    1. Jeder trifft seine eigene Entscheidung Silke. Neulich sagte eine junge Frau zu mir, wie frustrierend es sei einfach gesund zu sein. Trotz intensiven Kontakten zu Erkrankten sei sie gesund – und fühle sich dafür bestraft.
      Und ich bin froh auch empathische geimpfte Bekannte zu haben. Wir akzeptieren die jeweilige Entscheidung des anderen.
      Kraftvolle Grüße 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.