Unklare Sachlage

So unscharf wie das Foto, gestaltet sich mein nächstes Häkelprojekt. Eine Weste oder ähnliches soll es werden. Die Wolle bezüglich Farbe und Menge aus dem Bauch heraus gekauft, eine konkrete Anleitung – Fehlanzeige. Gerade nach dem Mittagessen bin ich einen Erkenntnisschritt weiter gelangt – es wird etwas Mustriges. Sage da noch einer ein voller Bauch studiert nicht gern 😉 Fraglich ob mir die Wolle reicht. Die Länge wird also abhängig davon sein, wie hoch der Verbrauch ist. Für manchen ist mein Vorgehen nicht nachvollziehbar. Kann ich verstehen, für mich auch nicht immer.
So bin ich nun mal und es hat mir etliche schöne Ergebnisse beschert. Ich bin optimistisch 🙂




Sockenwolle war ebenfalls Bestandteil meiner letzten Bestellung. Der Haken ist nur, dass ich in den letzten Jahren drei Versuche gestartet und immer nur bis zu einem fertigen Socken durchgehalten habe. Realistisch betrachtet, ist noch keine fertiges Paar Socken von meinen Stricknadeln gehüpft.
Auch hier bin ich optimistisch gestimmt. Was noch nicht ist, kann ja noch werden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.