Archiv der Kategorie: Häkeln

Tapestry-Lappen

Nach den drei inzwischen gestrickten Spültüchern zieht es mich wieder an die Häkelnadel. Ratzfatz ist so ein bunter Alltagshelfer fabriziert.
Apropos: Ratzfatz hat Elon Musk, der Chef von Tesla, im vergangenen Jahr 2020 sein Vermögen um 130 Milliarden Euro oder waren es Dollar – egal –  erhöht. Er ist jetzt der reichste Mann der Welt. Das ist moralisch und gerecht oder…
Die Armen werden immer ärmer und die Reichen immer reicher. Gönnen können.
Hauptsache wir sind alle gesund. Wenn sich Menschen, die wirtschaftlich ruiniert sind, sich das Leben nehmen, macht das nix. Wir opfern sie für das hohe Gut der Gesundheit aller. Äh fast aller, denn ihr Leben ist ja futsch.
In der regionalen Zeitung stand, dass eine 101 jährige Frau an Corona verstorben ist. Sie hätte sicher noch ein paar schöne Jahre vor sich gehabt.






Vor einem anderen Hintergrund

Ein differenziertes Bild von einer Sache ist gut. Gestern zeigte ich euch mein Mandala auf blauem Grund, heute auf weißem.



Hier im Lande ist ja allerorts die Rede davon, die Krankenhäuser vor einer Überlastung mit Kranken zu schützen.
Hm, wie bereits im vorigen Beitrag erwähnt schlossen dieses Jahr viele Krankenhäuser. Ich zähle sie euch mal auf. Eines davon kenne ich auch und in der Umgebung reagierten die Bürger mit großem Unverständnis auf die Schließung. Sie sammelten Unterschriften, aber das blieb alles ungehört. Bude dicht.
01.01 Winterberg
01.01 Schneeberg
01.02 Parsberg
01.07 Riedlngen
01.07 Waldsassen
31.07 Vohenstrauß
01.08 Wedel
01.09 Bochum-Linden
01.09 Havelberg
30.09 Weingarten
01.10 Oberwesel St. Goar
31.10 Fürth
01.12 Essen-Altenessen
20.12 Mannheim
31.12 Lehnin
31.12 Essen-Stoppenberg
31.12 St. Tönis
31.12 Ingelheim
31.12 Ottweiler
31.12 Losheim



Häkeliastischer Durchbruch

Ich hätte nicht gedacht, dass ich dieses Jahr noch ein Mandala fabriziere. Urplötzlich hatte ich Lust auf buntes Rund. Aus dem Bauch heraus, oder frei von der Leber weg hat es sich Runde für Runde in den Dezember 2020 materialisiert.



Ich hätte auch nicht gedacht, dass in diesem Sommer so viele kommunale Krankenhäuser geschlossen werden. Viele bauen Personal wegen zu geringer Auslastung und finanziellen Problemen ab. Die richtig goßen Klinikbetreiber wie z. B. Helios freuen sich.
Hä, wir haben doch Pandemie?!
Lauterbach, Spahn… sind ganz aktiv an der Reduzierung beteiligt.



Finde den Fehler:
Die Grippe ist fast nicht mehr existent wegen den Maßnahmen, an die sich die Menschen nicht halten und weswegen die Coronazahlen so hoch sind.





Wer mit der ganzen Situation psychisch nicht mehr klar kommt kann sich hier Hilfe holen:
www.lebensmut-hotline.de



www.wochenblick.at
Eine Studie  belegt, dass es keine asymptomatische Ansteckung gibt. Keine Symptome – keine Ansteckung.



So meine lieben Leser mit Gebärmutter und Prostata, ich wünsch euch was gutes 🙂

Wieder ein Bändchen…

…fabriziert. Am laufenden Band, in unterschiedlichen Farben. Der genaue Verwendungszweck ist noch unklar. Egal.



Bei den endlos langen Reihen, geistert so mancher Gedanke durch meinen Kopf.
So denke ich:
Wenn mir gesagt würde, dass ich zu meinem bisherigen guten Leben noch ein Auto bräuchte. Ein ganz neuartiges, von dem man nicht weiß ob, wie es funktioniert und wie lange es läuft.
Selbst der Autobauer will es noch nicht fahren und übernimmt auch keine Haftung. Sollte ich mir diese Kiste anschaffen? Macht doch keinen Sinn die Katze im Sack zu…. Da drängt sich der Gedanke auf, dass die mir einen Mist andrehen wollen. Oder?





Universalband crocheten

Geschenkband, Dekoband, Verschenkband… kann vielfältig verwendet werden. Andere Farben und schon gibt es eine ganzjährige Verwendung dafür.
Gedanklich verpacke ich für euch einen Wunsch. Ihr könnt wählen.  Nur eines steht zur Wahl. Entscheidet was für euch wichtig ist:
Körperliche Gesundheit
Glücklich sein

Körperlich gesund und vielleicht unglücklich    –   Glücklich und vielleicht krank

Ich wähle das Glücklichsein. Gesund und unglücklich stelle ich mir schlimm vor. Krank und trotzdem glücklich hat mehr Charme für mich.
Denke mal, dass in dieser Zeit die Auseinandersetzung mit Dingen die uns wichtig sind, wichtig ist. Auch wenn mein Gedankenanstoß für manchen etwas absonderlich zu sein scheint 🙂