Archiv der Kategorie: Manch anderes

Einigkeit

Liebe Leser, es sind häkeltechnisch gerade harte Zeiten. Ich brauche dringend eure Solidarität, ansonsten schaffe ich es nicht. Ich erzählte euch in meinem letzten Beitrag von meiner Projektnot, meinen großen Bedenken hinsichtlich meiner neuen Häkelarbeit. Ich bin zu einem Entschluß gekommen – es wird keine Weste sondern eine gelb-grau gemusterte Gästeklotapete. Die Gästetoilette im Haus ist nicht vorhanden, aber das macht nichts. Ihr müsst jetzt solidarisch mit mir sein und mein Handarbeitsprojekt nicht hinterfragen. Vertraut mir,  auch wenn es einer Weste ähneln sollte, es wird eine Gästeklotapete in gelb-grau. Nur wenn wir gemeinsam hier zusammenhalten erkennt ihr in der Weste die Tapete.
Ganz aktuell hat sich eben eine neue Projekt-Variante entwickelt: Die Häkeltapete ist grün-schwarz! Traut bitte, bitte euren Augen nicht mehr, wenn ihr auf dem Foto meint eine gelb-graue Häkelarbeit zu sehen. Vertraut mir! Ich bin doch eure Handarbeitsleitplanke, die den wolligen Weg kennt. Vertaut mir, dann wird euch nichts passieren. Mein nicht vorhandenes Gästeklo tapeziere ich mit eurer Solidarität schon morgen mit meinem wolligen Output.
Wir schaffen das! Vertraut mir! Bleibt gutgläubig!




Weil wir uns gemeinsam auf einen allgemeingültigen Nenner geeinigt haben sehe ich zuversichtlich in unser aller Handarbeitszukunft.

PS:   corona-blog.net   Klickt auf „Corona-Impfung“ und dann auf den Unterpunkt „Todesfälle, Ausbrüche, Nebenwirkungen…“

Aber bitte traut euren Augen nicht, denn wir alle haben uns auf die Meinung geeinigt, dass es sicher, gut und der einzige Weg…. Auch wenn alle aufgeführten Fälle aus der lokalen Presse sicher belegt sind, glaubt bitte nur der Regierungsmeinung.


Ich tu mir was Gutes :)



Ich war auf der Wiese grasen 🙂 Vielfältig und bunt gestaltet sich derzeit das Grünfutter auf dem Mittagstisch. Kein monotones Grün sondern Farb- und Geschmacksvielfalt ist präsent.
Wenn der Haken hinter der Vitaminversorgung gesetzt ist, wende ich mich ausgiebig der seelischen Grundversorgung zu:




Dem Franz seine Brötchen – Franzbrötchen 🙂

Da klafft ein Spalt

Beim Einkaufen trage ich immer eine Maske mit aufgemaltem rotem X . Gestern sprach mich daraufhin eine Frau an. Sie arbeitet als Krankenschwester. Eine Kollegin lies sich impfen und klagte wenige Tage später über schlechte Sehfähigkeit. Es wurde eine Thrombose im Auge diagnostiziert. 
Tja, ist das nun einer der „angeblich“ acht (oder so) aufgetretenen Fälle nach einer Impfung in Deutschland?
Diese Impfung sei doch so sicher, warum höre ich im näheren Freundes- und Bekanntenkreis das Gegenteil?
In der Verwandschaft einer Freundin erlitt ein rüstiger Mann wenige Tage nach der Impfung einen Herzinfarkt.
Ein Bekannter berichtet von einer ihm bekannten Altenpflegerin bei der nach der Injektion zwei Thrombosen im Gehirn festgestellt wurden.
Zwei Freundinnen von einer meiner Töchter lagen für mehrere Tage flach, da sie gravierende Nebenwirkungen hatten.
Während des Wartens auf seinen Termin in der Arztpraxis bekam ein Freund einer Tochter zwei Anrufe von Patienten mit, welche über Nebenwirkungen der Impfung klagten.
Wahrscheinlich überdramatisiere ich das alles nur, denn die Regierung sagt ja, dass alles gut und sicher und gesund ist.
Ich sollte an meiner Wahrnehmung arbeiten wie der Lauterbach. Der sagt ja auch, wenn ein paar Menschen an der Impfung sterben macht das nichts. Blöd nur wenn es der eigene Partner, das Kind oder ein Elternteil ist. Tja, das ist dann halt so. Vielleicht gelten diese Verstorbenen dann als Helden. Sie habe ihr Leben für unseres… Wieviele Helden es dann wohl gibt…
Der Pharmakonzern AstraZeneca schätzt, dass bei seinem Corona- Vektorimpfstoff „Vaxzevria“ bei 1 bis 10% der Geimpften eine Autoimmunerkrankung „immuninduzierte Thrombozytopenie“ auftreten kann. Das ist eine Blutgerinnungsstörung. Mehr dazu in der Sidebar auf multipolar-magazin.de
Der SWR berichtet über aufgetretene Herzmuskelentzündungen bei geimpften jungen Männern. Vielleicht gäbe es einen Zusammenhang mit der Injektion…
Tja, vielleicht. Die Regierung sagt der  Stoff ist gut und sicher und gesund. Warum regen wir uns über die berichteten Komplikationen auf, denn es ist ja alles gesund…
Wird die Lüge nur oft genug wiederholt, wird sie zur Wahrheit.

Nachtrag: reitschuster.de „Das Kleingedruckte zu den Impfstoffen“ und „Für Nicht-Geimpfte bald keine Teilnahme am öffentlichen Leben mehr“ – Sichtweise eines Arztes in leitender Position einer großen deutschen Klinik

Epoch Times: „Die norwegischen Gesundheitsbehörden stoppen den Einsatz des AstraZeneca-Impfstoffs endgültig. Das Risiko, den Nebenwirkungen zu erliegen wurde als höher eingeschätzt als das Risiko, an Covid zu sterben.“



Ich bin pervers

Heute Mittag klingelte es an der Tür. „Oben ohne“ öffnete ich. Der Kaminkehrer stand auf der Matte mit heruntergezogener… „Wie hätten sie es gerne?“  fragte er mich. „Ganz normal“ gab ich zurück. Blank gezogen gingen wir in den Keller…
90% der Menschen, mit denen er regelmäßig Kontakt hätte seien so „natürlich“ drauf, merkte er an, als der geschäftliche Teil erledigt war.
Sage noch einer auf dem Land gäb`s keine Sünd. Ne, ne da steppt der nackte Bär.

Lässt Youtube Corona-Kritik aus Suchergebnissen verschwinden?

Auf der Seite reitschuster.de wird über Maipulation beim Aufruf der allesdichtmachen-clips berichtet. Ein Kommentator hier meint, dem ist nicht so. Ein differenzierter Blick ist in dieser Zeit wichtig. Auch ich muss mich an die Nase fassen. Prüfe die Quelle und bilde dir selbst eine Meinung…
Ein weiterer Kommentar zeigt auf, dass gelöscht, später aber die Videos wieder freigegeben wurden.
Verdammte Hacke, dies ist eine verrückte Zeit. Also, da hab ich meine Emotionen nicht mehr ganz im Griff. Achterbahnfahrt der Gefühle – stark ausgedrückt. Da weiß man schier nicht mehr wo einem der Kopf steht. Was ist wahr, was nicht… Einmal so, dann so…
Wenn wir uns austauschen kommen wir der Wahrheit… Ach Gottchen jetzt werde ich auch noch pathetisch… Smiley auf dem Kopf stehend 😉


PS: Dieser Beitrag ist nachträglich von mir bearbeitet worden.
PS: Dieser Beitrag wurde nachträglich nochmal von mir bearbeitet
PS: Und noch ein Nachtrag:
Beteiligte Schauspieler der Aktion bekommen Morddrohungen… (reitschuster.de). Nun sage aber bitte niemand mehr, dass wir in einer freien Meinungsvielfältigen Gesellschaft leben. Ich fühle mich vielmehr an eine Irrenanstalt erinnert.

„Denk ich an Deutschland in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht“ Schiller

Inspiration von oberster Stelle

Für mein neues Projekt habe ich mich von Innenminister Strobl (Baden-Württemberg) inspirieren lassen. Er packe seinen „Gerätekoffer“ aus, sagte er auf einer Bundespressekonferenz. „Bing“ machte es bei mir und ich ging an meinen Gerätekoffer. Strobl will sich mit seinen „Geräten“ aus dem Koffer  Maßnahmen-kritischer Menschen annehmen. Ich nehme mir einfach ein neues Projekt vor. Was ich im Detail mit meinen Geräten fabriziere, überlasse ich vorerst eurer Fantasie. Was der Innenminister mit seinen Geräten an Menschen fabrizieren will, überlasse ich auch eurer…