Meine Weihnachtsfavorites seit Blogbestehen

Ach, ist das schön in den ganzen Blogbildern zu schmöckern. Was da so alles entstanden ist, was ich neu entdecke, was ich unbedingt nochmal häkeln will. Eine riesige, bunte Bilderflut. Das ist mein Stimmungsaufheller für vielleicht graue Tage im November.
Hier also meine schönsten Häkeloutputs für die viel zu schnell da seiende Vorweihnachtszeit. Jedes Jahr das gleiche. Erst dauert es bis… und dann geht es so schnell…

Beitrag dazu…


Beitrag dazu…


Beitrag dazu…


Beitrag dazu…


Beitrag dazu…


Beitrag dazu…


Beitrag dazu…


Beitrag dazu…


Beitrga dazu…

Beitrag dazu…


Beitrag dazu…


Beitrag dazu…

Beitrag dazu…

Beitrag dazu…

Beitrag dazu…


Beitrag dazu…


Beitrag dazu…

Viel Spaß beim Stöbern 🙂

4 Gedanken zu „Meine Weihnachtsfavorites seit Blogbestehen

  1. Oh, das ja toll, dass du die Beiträge für uns zusammengestellt hast. Die Halbkugel habe ich auch schon mal gehäkelt. Vielleicht schaffe ich es ja dieses Mal Sterne zu häkeln?!?!
    Herzlichst Kirsten

    1. Hab dabei geflucht wie ein „Bierkutscher“, weil der Rechner mit dem ganzen Bildmaterial überfordert war 🙂 Habe aber durchgehalten und der Computer ist nicht gegen die Wand geflogen. Gebe mir einen Pluspunkt für einen kleinen Entwicklungsschritt zu mehr Geduld 😉

  2. Es kommt mir vor, als ob du Weihnachten liebst. Soooo schöne Sachen! Zugegeben: Ich bin auch froh, dass die Advents- und Weihnachtszeit endlich wieder und bald anfängt. Bunte Lichter, Glitzerkram und Weihnachtsmusik (am liebsten die Oldies – aber egal welche, meine Männer haben nach zwei Tage schon die Nase voll davon… Könnte es sein, dass ich ein kleines bißchen übertreibe mit der Beschallung..?)!

    1. Weihnachtszeit lieben – naja. Die Kinder sind schon lang, lang aus dem Kulleraugenweihnachtsüberraschungsalter raus. Ich bin da ambivalent. Manches ist ätzend, anderes schön. Ganz normaler Wahnsinn 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.