crochet-ganzjahres-cushion

Gestern fertig geworden. „Gerade noch rechtzeitig!“ wird so manche/r denken. Falsch. Tja, man könnte etwas weihnachtliches in das Kissen interpretieren. So farb- und mustertechnisch gesehen. Tja, man kann auch was ganz anderes hineininterpretieren: Bäume, also Nadelbäume, gibt es nicht nur um die Weihnachtszeit und Sterne sind auch ganzjährig vertreten. Falls noch nicht bemerkt, es sind kleine Goldsterne aufgestickt. Fünf an der Zahl. Magic!
Farbtechnisch gesehen, könnte es durchaus der Fall sein, dass in diesem Sommer oder Herbst, rot und petrol/grün total angesagt sind. Oder auch nicht. Im Sommer gibt es ja auch rote Kleider, Röcke, Shirts… Ergo handelt es sich um ein Ganzjahreskissen. Anschaulich und zu 1000000% logisch belegt! 😉
Die Knöpfe habe ich mir geschenkt. Ich häkel einfach Bommels und Schlaufen. Total guter Knopfersatz. Nichts drückt beim Köpfchen darauf betten. Und preistechnisch der totale Knaller! Höchstens vier Euro Materialkosten für das Teil. Da jubelt der Sparfuchs in mir 🙂












9 Gedanken zu „crochet-ganzjahres-cushion

  1. Das ist ja eine schlaue Idee mit den kleinen Bommel statt den Knöpfen! Ist schon abgespeichert, in meinem Oberstübchen, denn ich suche auch immer nach Alternativen für Knöpfe bei Polstern! Meistens häkle ich alles zu und dann muss halt der ganze Polster samt Häkelbezug gewaschen werden! *g*

    LG Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.