Schöner konsumfreier Samstag

Heute mache ich mir mein Leben schön, ohne einen Cent dafür auszugeben. Erstmal steht ein Fitnessprogramm an. Heckenschneiden mit schwerem Gerät. Meine Schulter- und Nackenmuskeln jubeln schon 😉 Viel frische Luft und körperliche Betätigung klärt den Geist –  oder so.
Ganz unmasked wird er der Tag. Kaffee im T4 irgendwo in der Pampa, mit schönem Ausblick. Auch wenn die Kaffeetasse in der Hand etwas zittert, weil die Armmuskeln meinen noch immer die Heckenschere führen zu müssen – egal. Abends vielleicht einen Abstecher mit dem Fahrrad zu Freunden und eine beschwipste Heimfahrt über Feld- und Waldwege. Mal sehen… 🙂

Der nette Häkellappen entstand gestern Abend, noch mit ruhigem Händchen:





2 Gedanken zu „Schöner konsumfreier Samstag

  1. Das hört sich alles sehr gut an – na ja, bis auf die zittrigen Arme. Aber das gehört eben auch dazu, wenn man so fleißig schafft. Vergeht ja wieder.
    Da wünsch ich Dir ein wunderschönes Wochenende!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.