Sommerlicher Häkelkranz – Anleitung

Material:

• Häkelnadel 4,5 mm
• Styroporkranz 20 cm Außendurchmesser, 4,5 cm Dicke des Ringes
• Heißkleber oder anderer Klebstoff
• 1 Knäuel Schachenmayr Bravo Nr. 8325 anis (für den Ring)
• Acrylwollreste für die Blüten und Blätter:

ON-Line 50 Prima Nr. 0070 grün
Schachenmayr Bravo Nr. 8224 weiß
Schachenmayr Bravo Nr. 8210 gelb
Schachenmayr Bravo Nr. 8367 pink marzipan
Schachenmayr Bravo Nr. 8321 smaragd
Schachenmayr Bravo Nr. 8206 rosé
Schachenmayr Bravo Nr. 8305 candy
Schachenmayr Bravo Nr. 8363 glacier (hellblau)

• Reste von Rico Creative Bubble in grün, pink und melone
Falls nicht zur Hand, einfach anderes Acrylgarn verwenden
• 1 Gabel
• Schere
• Schmuckperlen in pastell falls zur Hand

Größe des Kranzes: Ø ca. 25 cm im fertigen Zustand

Kranz umhäkeln:

In der Farbe anis 18 halbe Stäbchen in der Breite arbeiten.
Jede Reihe mit 2 Steigluftmaschen beginnen.
Reihe für Reihe in halben Stäbchen häkeln, bis das Häkelstück eine Länge von ca. 52 cm erreicht hat.
Am Ende den Arbeitsfaden nicht zu kurz abschneiden, denn damit wird der Häkelstreifen um den Styroporkranz zusammengenäht.
Die Naht befindet sich mittig auf der Rückseite des Kranzes.

Blatt klein:

5 Blätter in grün, 3 Blätter in smaragd und 3 Blätter mit grüner Bubblewolle

10 Luftmaschen anschlagen.
In die zweite Luftmasche ab Häkelnadel und in die folgenden Luftmaschen wie folgt arbeiten: 1 fM, 1 hStb, 1 Stb, 1 DStb,1 DStb, 1 DStb, 1 Stb, 1 hStb, 1 fM und 1 Lfm.
Arbeit nicht wenden.
Auf der gegenüberliegenden Seite weiterarbeiten wie zuvor.
Anstelle der Luftmasche (am Reihenende) 1 Km in die Blattspitze arbeiten.

Blatt groß:

3 Blätter in smaragd häkeln.

12 Luftmaschen anschlagen.
In die zweite Luftmasche ab Häkelnadel und in die folgenden Luftmaschen wie folgt arbeiten:
1 fM, 1 hStb, 1 Stb, 1 DStb, 1 DreifachStb, 1 DreifachStb, 1 DreifachStb, 1 Dstb, 1 Stb, 1 hStb, 1 fM, 1 Lfm.
Arbeit nicht wenden.
Auf der gegenüberliegenden Seite weiterarbeiten wie zuvor.
Anstelle der Luftmasche (am Reihenende) 1 Km in die Blattspitze arbeiten.

Bubble-Blüte:

1 Blüte in weiß/melone (Bubblegarn) und 1 Blüte in weiß/pink (Bubblegarn)

12 Stb in weiß in einen Fadenring arbeiten.
Mit Bubblegarn in jede Masche der Vorrunde: 1 fM, 6 Lfm, 1 fM häkeln.
1 Km in die erste fM vom Anfang.
Fertig.

Blüte:

2 Blüten in weiß/gelb und 2 Blüten in weiß/pink marzipan.

8 fM in weiß in einen Fadenring arbeiten.
Mit gelb/pink marzipan in einer Masche der Vorrunde anschlingen.
3 Lfm (zählen als 1 Stb) und 2 Lfm arbeiten.
In die zweite Luftmasche ab Häkelnadel 1 Km und noch 1 Stb in die Masche arbeiten.
In jede folgende Masche 1 Stb, 2 Lfm, 1 Km in die zweite Lfm, 1 Stb häkeln.
1 Km in die dritte Lfm vom Anfang.
Fertig.

Strahlenblüte:

3 Blüten in rosé häkeln und 3 Blüten in glacier (hellblau).

Eine Reihe mit 15 fM häkeln.
Zu Beginn der zweiten Reihe 5 Lfm arbeiten.
In die zweite Lfm ab Häkelnadel und in jede folgende Lfm 1 Km.
1 Km in die nächste Masche der Vorrunde.
Wieder 5 Lfm anschlagen und in die zweite Lfm ab Häkelnadeln und in jede folgende Lfm 1 Km arbeiten.
1 Km in die nächste… Fortlaufend wiederholen.
Ergibt 15 „Strahlen“.
Nun das Häkelteil aufrollen (an der Seite, welche mit festen Maschen gehäkelt wurde) und mittels einer Nähnadel zusammennähen.

„Gabel“-Pompons:

5 Pompons in candy anfertigen.

Ein ca. 20 cm langes Fadenstück zwischen die zweite und dritte Gabelzinke legen.
Die Gabel mit Wolle umwickeln.
Mit dem eingelegten Fadenstück das Ganze fest abbinden.
An beiden Enden die Wollschlaufen aufschneiden und das Pompon in Form schneiden.
Auf Youtube finden sich gute Anleitungen für „Gabel“-Pompons.

 


Fertigstellung:

Nachdem alle Einzelteile fertiggestellt wurden, die Blätter mittels Stecknadeln wie auf dem Foto abgebildet auf den Kranz stecken.
Im nächsten Schritt die Blüten und Pompons ebenfalls feststecken. Mit einer Heißklebepistole punktuell die Häkelteile vorsichtig festkleben und die Stecknadeln entfernen. Es kann auch ein anderer Allzweckkleber verwendet werden.
Nach Geschmack, einzelne Perlen in die Blütenmitte kleben – oder nicht 🙂
Auf der Rückseite eine kleine Wollschlaufe als Aufhängung anknoten.

 

 

 

Als Wand- oder Türkranz, einfach auf dem Tisch liegend mit z. B. einem Glas mit innliegendem Teelicht, bieten sich viele Dekorationsmöglichkeiten für das blumige Häkelwohnaccessoires.

4 Gedanken zu „Sommerlicher Häkelkranz – Anleitung

  1. Vielen lieben Dank für die tolle Anleitung!
    Das war ein Sonntagsprojekt.
    Mein Kranz hängt und erregt schon Aufsehen.
    Sooo schön bunt.
    Ganz liebe Grüsse
    Sabine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.