Anleitung: 3-Minuten-Hase

Der ist mir heute von der Häkelnadel gehoppelt. Ich geb euch mal ne Kurzanleitung:

1. Runde:
4 Luftmaschen mit einer Kettmasche in die erste Luftmasche zu einem Kreis schließen.

2. Runde:
2 Luftmaschen (Steigeluftmaschen) und 5 Stäbchen in die Mitte des Kreises häkeln. 
3 Luftmaschen und 1 feste Masche unterhalb der Luftmaschen in das fünfte Stäbchen arbeiten. So. Das ist das Stummelschwänzchen.
Weitere 7 Stäbchen in den Kreis häkeln. Mit einer Kettmasche in das erste Stäbchen die Runde beenden.
So. Der Body ist fertig.

3. Runde:
2 Luftmaschen und 5 gemeinsam abgemaschte Stäbchen in die Masche arbeiten. Ihr habt 6 Umschläge auf der Häkelnadel bevor ihr sie alle miteinander „abhäkelt“. So. Der Hasenkopf ist fertig.

4. Runde:
5 Luftmaschen und in diese arbeitet ihr je eine Kettmasche. Ergibt 4 Kettmaschen, denn in die erste Luftmasche an der Häkelnadel geht keine rein.
Wieder 4 Luftmaschen anschlagen und erneut 4 Kettmaschen arbeiten. Die letzte Kettmasche wird etwas weiter unten, quasi in die aller-allererste Luftmasche gehäkelt.
So. Die Hasenohren sind fertig 🙂
Faden abschneiden und beim Vernähen könnt ihr die Öhrchen noch schön in Stellung bringen.

 



So ein nettes Häschen könnt ihr euren Nachbarn in den Briefkasten werfen, es jemanden an die Windschutzscheibe des Autos klemmen, es auf den Arbeitsplatz eines Kollegen ablegen…
Einfach jemanden eine Freude bereiten. Freude tut gut in diesen Tagen 🙂



4 Gedanken zu „Anleitung: 3-Minuten-Hase

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.