Schon schön

Hat was. Lasse ich so. Was ich damit mache? Keine Ahnung. Vielleicht einfach nur anschauen. Ihr wisst: Der Weg ist das Ziel.
Nicht in Form gezogen – geplättet. Mit der Hand platt geklopft. Darf sich wellen. Dann passt es auch besser zu mir. Wenn etwas zu schön ist, verkehrt es sich ins Gegenteil. Sicher. Frauenpschüchologie.
Habe mir Mühe gegeben es „handmade“ aussehen zu lassen 😉
Und manchmal ist es vielleicht ermutigender für andere, wenn sie sehen, dass Gezeigtes nicht perfekt ist. Auch Frauenpschüchologie 😉

 









So nun genug der fünfmillionen Bilder von ein und demselben Dingens 🙂

7 Gedanken zu „Schon schön

  1. „Unsere Fehlschläge sind oft erfolgreicher als unsere Erfolge!“ Das wusste schon der gute alte Henry Ford…
    Gibt’s dann überhaupt etwas das nicht perfekt ist? Damit ist doch alles auf seine spezielle Art ein Erfolg?! Das wär dann noch eine Prise Philosophie zu deiner Pschüchologie wenn dich nicht stört…

    Guten Start in die neue Woche 😉

  2. Also, ich hab mir jetzt die fünfmillionen Bilder alle ganz genau angesehen und konnte auch nix Unperfektes erkennen. Das Deckchen ist so hübsch und die Farben lassen mich schon mal ein bisserl an den Frühling denken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.