Steilvorlage

Ich greif ja gern mal was auf, lasse mich inspirieren. Diesmal von einem Kommentar. „Geht es hier eigentlich noch mal ums häkeln?“ Berechtigte Frage. Nicht so sehr im Augenblick. Es treibt mich mehr „manch anderes“ um. Ich häkel gern mal ein paar Reihen und gut ist es. So outputmäßig flutscht nicht viel von der Häkelnadel. An einem Topflappen pfriemle ich nun schon geraume Zeit herum. Quasi ein billiges Hobby – sparsam im Verbrauch.
Liebe Leser/innen, ihr müsst mich so nehmen wie ich bin. Hier bin ich frei zu schreiben oder nicht, etwas Gehäkeltes zu präsentieren oder nicht, so wie es mir gefällt. Ich muss keine Erwartungen erfüllen, denn hier verdiene ich nichts. Ich leiste mir den Blog für ein paar Kröten im Jahr, denn er ist mein „Hobby“. Das Leben bringt im Alltag eh genug Anforderungen, hier muss ich nichts. Ob viele hier vorbei schauen oder wenige, hat nulli Auswirkung auf mein reales Leben. Deswegen schreibe ich über das, was mir unter den Nägeln brennt. Lange waren es die Häkelprojekte und jetzt ist es das Leben um mich herum. Und ja – ich wünsche mir manchmal  wieder die heile Häkelwelt von einst herbei. Wann sie wieder kommt, ob sie jemals so wieder kommt wie zuvor  – maybe 🙂


2 Gedanken zu „Steilvorlage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.