Konfusion äh Kombination…

…aus Blog und Bildertsunamieplattform. Ich befülle ja auch die Fotoflutwelle mit banalem Geknipse. Aber – mein innerer Egoschweinehund will sich ab und an produzieren. Habe mit ihm schon intensive Gespräche geführt, über diese platte, oberflächliche und inhaltsfreie Selbstvermarktung.
Aber – er hat kein Einsehen. Immer wieder bricht so ein tierisches Balzgehabe aus seinen Poren. So ein dummes Schwein. Dieses Rumgesuhle in seiner eingebildeten Einzigartigkeit. Keine Sau ist doch wie die andere. Naja, ich habe kapituliert. Ich lass ihn einfach mal. Hat keinen Zweck ihn über die geistig aufgeklärte Vernunftschiene zu erreichen. Der knallt mir regelmäßig die Saustalltür vor der Nase zu und postet – na was wohl – Wohnzimmerbildchen – oh my god!! Banaler geht es ja nicht mehr. Ich entschuldige und schäme mich für diesen Schweinhund. Dann auch noch die Häschdägs und Smeilis. Peinlich, peinlich so einen Mit- äh Innenbewohner zu haben. Er lässt euch übrigens schön grüßen und ich soll euch sagen, dass ihr ihn neben dem Beitrag in der Sidebar erreichen könnt. Einfach auf das kleine runde rote… Also, jetzt mach ich Schluß mit dem Käse!! Was zu weit geht, geht auch zu weit. Dieses elendige Schwein! Spannt mich vor seinen Karren…

2 Gedanken zu „Konfusion äh Kombination…

  1. Und ich lese doch so gerne…. Die Bilderplattformen kann ich immer nur kurz ertragen. -seufz- Bleib also bitte auch hier und überlass dem Schweinehund nicht alles.
    Herzliche Grüße,
    Corali

    1. Ich hab mich mit ihm geeinigt. Ich freu mich mit ihm, wenn er sich in der schnelllebigen Bilderwelt ein zeitnahes positives Feedback mittels Herzchen abholen will. Quasi Stöckchenwerfen 😉 Das darf er dann ab und an. Limited. Soviel dass es noch Freude macht und nicht anstrengend wird. Denn mir geht es wie dir – in den „sozialen“ Räumen ist so viel los, dass es nur kurz zu ertragen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.