Infiziert mit Mutante

Ich bin ernsthaft in Sorge. Mit erschrecken musste ich feststellen, dass sich eine Mutante bei mir breit gemacht hat. Möglicherweise haben sich viele bei mir infiziert. Sorry Leute, das tut mir jetzt echt leid. Ich hätte kontrollierter, vorsichtiger und aufmerksamer sein müssen, um diese Katastrophe zu verhindern. Ich war leichtsinnig, habe mir keine Gedanken gemacht, es auf die leichte Schulter genommen, ins Blaue hinein gelebt.
Ich muss mich bei vielen entschuldigen. Bei manchen wird es schon zu spät sein und gar mancher ist meiner Mutante erlegen. Es ist ein Wild-virus. Um diese Jahreszeit grassiert er. Symptome:
-Jucken in den Fingern
– Drang ins Freie zu gehen
– Unruhe bei Sonnenschein im Haus
– Gefühl nicht genug Luft äh Geruch zu bekommen
Jaaaa, der Virus hat voll zugeschlagen. Bin teilmutiert.
Dieser Typ wird mich nie mehr verlassen, er hat sich tief in mir eingegraben – Yeah!!
Es lebe die Gartenmutante!! 🙂







5 Gedanken zu „Infiziert mit Mutante

  1. Also hier im Norden grassiert er auch und ich bin auch sehr froh darüber. Schade, dass du das Gezwitscher nicht einfangen kannst. Das ist bestimmt auch wundervoll.
    Wir sind halt Rebellen in jeder Hinsicht.
    Genießt das Leben

  2. Es ist ja wirklich unfassbar 😉
    Ich war positiv… dann genesen… getestet… mittlerweile geimpft und jetzt hat mich auch die von dir beschriebene Mutante erwischt… tja so is das halt….

    Steck uns doch bitte weiter mit deinen Bildern und guter Laune an… wir haben es uns verdient *gg*

    Danke und LG Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.