Mein Hausfrauentag

Ein produktiver häuslicher Tag liegt fast hinter mir. Schön war er. Ohne Radio vor mich hin gewerkelt. Neues ausprobiert – fermentieren mit einem Haselnußblatt, einem Stein aus dem Garten und überwinterten Rote-Beete-Knollen) Yeah! Schei… auf Shoppen, Konsumieren…  unter den derzeitigen Umständen.
Viel Freude findet sich im Naheliegenden – heute zumindest.









2 Gedanken zu „Mein Hausfrauentag

  1. Sappralott, das war aber ein sehr erfolgreicher Hausfrauentag. Mir läuft schon das „Gluscht-Tröpfle“, wie man hier so sagt. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.