Ready für die zweite Runde Vollfreizeit?

Gefühlt kann es jederzeit wieder losgehen. Ähm, nicht „losgehen“, das Wort beinhaltet ja etwas  Dynamik – nein, ich meine Herunterfahren. Obwohl Jensi noch im Fernsehen vor zu vielen Testungen warnte, da ja dabei zuviele falsch Positive herauskämen („da muss man gleich um zwei Ecken denken!“), startet die Bundesregierung  Testorgien mit nicht validierten Test´s (die entsprechen keinem Standard). Tausende von positiv Getesteten pro Tag. Huch ! Da wird einem ja schwindelig. Von 30.000 Intensivbeten sind heute 231 belegt. Das sind 0.75 Prozent und es herrscht so viel Panik. Huch, da wird einem auch schwindelig.
Menno, die Arbeiten im Haus sind im ersten Lockdown erledigt worden. Gekocht haben wir wie die Weltmeister. Und nun? Was tun, wenn uns eine sehr wahrscheinliche „Angstpandemie“ die Luft rauslässt? Amerikanische Wissenschaftler sehen die Gefährlichkeit des Virus als stark übertrieben dargestellt.
Homeschooling – die Mütter werden jubeln.
Homeoffice – die Mütter und Väter werden jubeln.
Homebleibing – alle werden jubeln.
Kuscheln wir vielleicht demnächst wieder nett auf der Couch und schauen uns neues vom „Kochstudio“ an. Oder nehmen wir uns ein Vorbild an unserem Gesundheitsminister. Der hat sich noch eine große Villa für 4 Millionen Euro gekauft. Da kann er über Wochen immer wieder mal ein anderes Zimmerchen nutzen und hat  Abwechslung. Ach was, bringen wir ihm doch unsere ganzen Kinder vorbei, denen die Decke in der kleinen Mietswohnung mit allen Familienmitgliedern auf den Kopf fällt. Das würde doch lustig, Jensi! Und wenn es zu turbulent zugeht, lässt Söder die Peitsche knallen. Perfekt.
Also ich hab mir einen Karton voll mit Wolle gekauft. Da hab ich bis Dezember was zu tun. Ähm, bis Dezember nächsten Jahres, bei meiner derzeitigen Schnelligkeit. Ich bestell mir noch eine Schachtel voll, denn wenn der Wahnsinn Realität werden sollte, hab ich länger frei, denn meinen Arbeitsplatz wird es danach, aller Wahrscheinlichkeit nach, nicht mehr geben. „Corona hat viele arm gemacht“, so die heutige Schlagzeile in der Tageszeitung. Den Jensi nicht. Gönnen können.
PS: Wir haben derzeit in Deutschland 5,1 Millionen Arbeitslose und 6,5 Millionen Menschen sind in Kurzarbeit.
Ich kann die derzeitige Situation nicht mehr rational nachvollziehen.

5 Gedanken zu „Ready für die zweite Runde Vollfreizeit?

  1. Tja, diese Villa, da kommt schon ein leiser Verdacht auf………Aber alles Verschwörungstheorie, gelle.
    Vielleicht plant das Paar ja auch eine große Familie und braucht mehr Platz? Mal sehen, wer von den Beiden zuerst schwanger wird. 😉
    Mein Wollelager hab ich auch nochmal etwas aufgestockt. Bin mir ziemlich sicher, die ziehen das durch mit dem zweiten Lockdown. Und der brave Bürger schlottert wieder mal vor Angst, weil: die Zaaaahlen!!! Egal, ob Erkrankte oder nicht, Hauptsache die Zahlen stimmen. Und wenn dann im Herbst die Grippe oder Erkältungswelle kommt (wie jedes Jahr), dann sind das eben ganz schnell mal Corinna-Fälle.
    Verlorene Arbeitsplätze? Das Volk muss eben Opfer bringen in Zeiten der Pest. Jensi und Konsorten müssen sich da keine Sorgen machen. Die sitzen (noch) sicher im Sattel und machen sich lustig über unsereins.

  2. Ich habe letztens erzählt bekommen, daß der 2. Lockdown für den 1. September 20 geplant ist. Die Polizisten haben deswegen sogar Urlaubssperre …

    Die Idee, Herrn Spahn alle Kinder in seiner 4-Millionen-Villa vorbeizubringen beim nächsten Herunterfahren ist gut.
    Die Frage ist nur, ob Herr Spahn kinderlieb und so großzügig ist, auch mit Weniger-Betuchten seinen Millionen-Reichtum zu teilen …
    Wenn Corona arm macht, dann hat Corona aber mehr als eine Vollbremsung vor der Tür des Gesundheitsministers gemacht.
    Vor wessen Türen hat Corona Halt gemacht und das Gegenteilige bewirkt?

  3. Ja Claudia … diese „Verschwörungstheorien„ … ein ehemaliger Pharmalobbyist (der jetzt Gesundheitsminister ist) … verheiratet mit einem Pharmalobbyisten … kauft sich ne Villa für vier Millionen … 🤔 ein Verschwörungstheoretiker wer Böses denkt???
    … ich würde ihm jedenfalls nicht meine Kinder anvertrauen … mein Gefühl sagt mir da ist zu viel kriminelle Energie ☹️ außerdem steht er nicht zu seinem Wort … bei Kindern sollte man steht’s glaubhaft sein … das ist nur bei der erwachsenen Bevölkerung nicht nötig , die sagen nicht: „Aber du hast doch letzte Woche gesagt, dass zuviel Tests …!“ … die hinterfragen auch nicht, ob ein Testergebnis nur dann ehrlich und aussagekräftig ist wenn die Testmenge gleich bleibt und das Ergebnis mehr wird 🤷🏽‍♀️ und der Jensi hat’s ja noch angekündigt, doppelt verar… 🤦🏽‍♀️😂😂
    Liebe Jutta, liebe Claudia es ist zum heulen 😭 und es steht doch so viel auf dem Spiel 😱

    1. „Die Wahrheit wird siegen…“ Klingt platt, aber ich halte ich mich an dieser Aussage fest in diesen stürmischen Zeiten 🙂
      Bewahren wir uns den Glauben an das Gute!

  4. Dann laßt uns alle mal kräftig singen (zu Hause) und beten:

    „O komm du Geist der Wahrheit und kehre bei uns ein,
    verbreite Licht und Klarheit, verbanne Trug und Schein“.

    Das hat nicht nur Deutschland ganz nötig, sondern die ganze Welt, dass
    endlich mal die Wahrheit ans Licht kommt!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.