Wer bin ich:

Was ich im Folgenden über mich schreibe, würde ich jederzeit über ein Megaphon auf einem belebten Platz kundtun. Soviel zu meinem Umgang mit persönlichen Daten in der Öffentlichkeit.
Ich bin ein Dorfkind, aufgewachsen auf einem Bauernhof.
Ich wurde mit einem Gefühl des „Zusammenarbeiten“ und „Zusammenhelfen“ groß.
Ich hatte eine Kindheit mit vielen Freiheiten.
Ich erlernte einen sozialen Beruf. Im Laufe meines Lebens arbeitete ich mit Kindern und Senioren.
Ich arbeite seit mehr als einem Jahrzehnt in einem gestaltenden Beruf. Einen für den ich nicht ausgebildet wurde,  für den ich aber eine Begabung habe.
Ich besitze ein Faible für`s Theatralische. Laienschauspiel, Figurentheater, Papiertheater, Improvisationstheater… Im Augenblick ruhend (in Frieden – wer weiß)
Ich gehe auf die Straße, um gegen die Gesellschaftsspaltung und für eine freie Impfentscheidung zu demonstrieren.
Ich bin auch ängstlich und manches kostet mich Überwindung, aber nichts zu tun würde mich zu sehr belasten.









Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.