Es geht weiter…

…mit meiner Häkelei.
…mit dem Corona-Untersuchungsausschuss heute: 43. Sitzung „Einmal Faschismus und zurück“.

PS: Dänemark, Island und Norwegen setzen mit der AstraZeneca Impfung aus, nach Auftreten schwerer Nebenwirkungen (Blutgerinnungsstörungen…). Die Ursachen müssen geklärt werden. Und was macht Deutschland? Weiterimpfen. Es wird ein nicht erprobter – äh – jetzt an den Menschen erprobter Impfstoff eingesetzt, der ein Risko birgt. Es treten Nebenwirkungen auf. Wäre es da nicht sinnvoll, schnellstens zu handeln, das Impfen einzustellen und die Vorfälle abzuklären? Könnte ja sein dass Menschen schaden nehmen. Man weiß ja nichts genaues bisher. Wird nicht getan, denn die Regierung verkündet, dass der Impfstoff die Rettung ist, auf biegen und brechen….
Wenn zeitnah nach der Impfung Menschen sterben sagt der Tierarzt (RKI), dass dies ganz normal sei, da Menschen ja sterben. Stirbt ein 90jähriger an oder mit Covid, ist dies ein Unding, er hätte ja noch viele Jahre…
Tja, so dreht man sich die Dinge, wie sie einem am besten in den Kram passen.

Lesenswertes zum Thema:
tichyseinblick.de: „AstraZeneca: Brutale Nebenwirkungen nehmen weiter zu“ 
„Wie lange bleiben wir eingesperrt“ (im Text ein kleines Video – köstlich das Gespräch der beiden Herren )

2020news.de :“Fruchtbarkeitsstudie nach Impfung in Israel“

epochtimes.de: „Keine dritte, sondern eine Impfungs-Welle? Wie seit Impfbeginn in Israel vermehrt Todesfälle bei Jüngeren auftreten“

reitschuster.de: „Schon wieder Probleme mit AstraZeneca: Schule macht dicht“. Alle geimpften Lehrer nicht arbeitsfähig…

Stand 15. März:
Nach meinem Wissen, haben folgende Länder die Impfung mit AstraZeneca ausgesetzt: Holland, Dänemark, Estland, Island, Irland, Lettland, Litauen, Norwegen.
und seit heute Nachmittag auch Deutschland.
Gestern tönte noch der bayrische Möchtegern -Oberfuzzi von Impfen, alle impfen, obwohl etliche andere Länder bereits die Impfung eingestellt hatten.

epochtimes.de: „Nicht abschätzbare Risikien“ : Anwältin reicht Nichtigkeitsklage gegen die Impfzulassung beim EuGH ein

tichyseinbilck.de: „Was im AstraZeneca-Impfstoff steckt“.
Meine Frage: Werden wir zu GMO – Gen-modifizierten-Objekten? Vorher schrie fast jeder: Gentechnik im Essen – Nein Danke! Jetzt schreien viele: Ja, Gentechnik direkt in meinen Körper spritzen! Irgendwie verrückt.


7 Gedanken zu „Es geht weiter…

  1. In Baden-Würtemberg haben sich Lehrer nach der Corona-Impfung krank gemeldet.
    Lehrer und Erzieher sollten ja auch mit Astraseneca geimpft werden.

    1. Und das perfide an der Situation ist ja, dass gesagt wird, dass Nebenwirkungen „normal“ sind. Hab mal von einem „potenten Wirkstoff“ in einem Artikel gelesen. Es ist Zeit zu überdenken was denn wirklich „normal“ ist. Die Impferei ist in meinen Augen ein Genversuch an der Menschheit. Bäm

      1. Es ist ja noch nicht so lange her, daß gewisse „Experimente“ an Menschen gemacht wurden. Wie kommt es nur, daß ich zur Zeit öfter daran denken muss??

  2. Bin grade 3 Wochen auf Kur und hier sind die Hälfte der Angestellten bereits geimpft. Der Chef des Hauses hat gesagt, dass es eine schwere Zeit nach den Impfungen war, weil so viele krank wurden…

    1. Zwei Freundinnen meiner Tochter ließen sich impfen (sind im medizinischen Bereich tätig). Beide hatten Nebenwirkungen und waren arbeitsunfähig. Eine der beiden war mehrere Tage ans Bett gefesselt und konnte sich kaum artikulieren, hohes fieber, Schüttelfrost, Apathie…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.