Beam me up…


… oder beam mi woanders hin. Jetzt nicht, aber der Moment kommt sicher wieder. Augenblicklich versuche ich mich im Selbstsezieren äh Selbstreflektieren. Warum überkommt mich der Drang, hier mal mehr oder weniger ausführlich, meine Woll- und Lebensangelegenheiten auszubreiten? Also, im realen Leben übersehen viele, dass ich neben sehr guten Zuhörohren auch noch einen Sprechmund habe. Dieser kann Sätze mit mehr oder weniger verständlichen Inhalten bilden. Das checken manche nicht. Gattung Labertasche.
Taschen find ich ja schön. Wenn sie locker an einem dranhängen. Befüllt mit allerhand Nützlichem, begleiten sie angenehm so manchen Ausflug, Reise… Die Labertasche allerdings hängt an mir dran wie ein Zentnersack Mehl. Prall gefüllt mit Worten über das eigene Taschensein. Wiegt schwer und ist dauernd am Kreisen um sich selbst. Nur manchmal hält sie inne und startet einen Kommunkationsversuch mit mir. Stellt mir eine Frage. Ich antworte freudig. Yeah, denke ich, die ist doch nicht so ein Spruchbeutel. In der steckt doch noch was anderes drin. Und dann habe ich zum Beispiel gesagt, dass ich mir ein neues Buch gekauft habe. Ich mich darüber freue, dass es so schön ist und dann sagt die, ihr wisst schon wer, dass sie ein Buch habe das der absolute Renner ist, welches ich unbedingt lesen muss. Das so toll ist. Sie hat somit mein schönes Buch kleingequatscht, bis es nicht mehr vorhanden war. Sie hat mich und mein Büchlein einfach weggesteckt, eingesackt. Puff.
Labertaschen hängen auch an der Strippe, am Telefon. Pst, nicht weitererzählen: Ich halte manchmal den Hörer ganz weit weg von mir, zähle bis drei, aber ganz langsam, brumme dann ein „hm, aha“, strecke den Hörer weit weg, zähle bis drei…
Die sicherste Methode, um von diesem Gelabbere loszukommen ist, ganz brutal ins Wort zu fallen und von sich zu erzählen. Hilft immer. Ist wie ein gutes Mückenspray. In null komma Nix muss das Gegenüber nämlich Schluß mit Quatschen machen weil, weiß der Geier was. Jetzt wisst ihr warum ich hier schreibe: Ich will ja auch nur mal zu Wort kommen!!! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.