Hausschuhe häkeln/filzen

Hausschuhe häkeln (1)
Fertig! Endlich!

Bis zum Ergebnis war es ein etwas steiniger Weg. Ich muss dazu anfügen, dass es bei allen meinen gehäkelten/gefilzten Schuhen nicht einfach war. Zum Einen habe ich immmer nach Gefühl gearbeitet, bin keiner festen Anleitung gefolgt (warum weiß ich auch nicht 🙂 ) und zum Anderen notierte ich mir nicht meine Erfahrungen bezüglich der Maschenzahl, Länge… Ich geb’s zu, in manchen Dingen bin ich, nett ausgedrückt, etwas unsortiert 🙂 . Erfahrungen habe ich etliche gesammelt.
Ich weiß, dass die ungefilzten, gehäkelten Schuhe rießengroß sind…

Hausschuhe häkeln (5)
…gefühlte Schuhgröße 58!!! 🙂
Wenn sie aus der Waschmaschine (Filzvorgang) erwartungsvoll hervorgeholt werden, sehen nicht gerade schön aus. Etwas verschrumpelt und ein bisschen Enttäuschung macht sich breit. Erst nachdem ich sie etwas in Form gebracht habe steigt die Zufriedenheit. Ich habe festgestellt, dass die anfangs sehr eng sitzenden Hausschuhe sich mit der Zeit weiten. Also, wenn ihr das Gefühl habt, sie sind ein Ticken zu klein, halb so schlimm. Sie wachsen noch in die Breite, mit zunehmenden Alter, so wie bei uns Menschen 🙂 .

Hausschuhe häkeln (4)
Hier das Nachderwaschmaschine-Bild 🙂

Was man auf dem Foto nicht erkennen kann ist, dass sie nach hinten hinaus etwas zu lang geraten sind. Im vorderen Zehenteil schön fest, hinten ein zu lockerer Sitz. Nochmaliges Filzen bei höherer Temperatur ist nicht möglich, da ich sonst gar nicht mehr reinpassen würde.
Deswegen habe ich…

Hausschuhe häkeln (3)  Hausschuhe häkeln (2)

…sie hinten einfach ein bisschen zugeschnitten und wieder zusammengenäht. Die Nahtstelle hab‘ ich von Hand im Waschbecken wieder verfilzt (durch aneinanderreiben). Davon habe ich leider kein Foto.

Wer den Vesuch wagen will und Schuhgröße 39, Tendenz 40 hat, hier mein überarbeitetes Vorgehen.

Material: pro Schuh ca. 110g Wolle. Ich habe mit „Eskimo“ von Drops und einer 7er Häkelnadel gearbeitet.

1. Runde: 8 feste Maschen in einen Fadenring häkeln. Es weden nur feste Maschen gehäkelt

2. Runde: jede Masche verdoppeln

3. Runde: häkeln ohne Zunahme

4. Runde: jede 2te Masche verdoppeln

5. bis 10. Runde: häkeln ohne Zunahme

11. Runde: jede 6te Masche verdoppeln, ergibt 28 Maschen

12. – 21. Runde: häkeln ohne Zunahme

Hausschuh häkeln
Ihr seid jetzt so weit. Weiter geht’s.

Hausschuhe häkeln (7)
22. – 42. Runde: Siehe Foto – weiterarbeiten. 2 Maschen habe ich als Zwischenraum unbehäkelt gelassen.

Hausschuhe häkeln (6)
Die Fersen hinten zusammen häkeln oder nähen. Wer mag, kann wie ich, einen Abschluß herumhäkeln.

Das Filzen der gehäkelten Schuhe: Ich habe die Schuhe mit ein paar Handtüchern bei 40° C im Normalwaschprogramm in der Waschmaschine gewaschen.
In die Hausschuhe habe ich vorne noch jeweils einen Waschlappen hineingestopft.

Ich drück‘ euch die Daumen für ein gutes Gelingen 🙂 🙂 🙂

PS: Die Hausschuhe sind bei mir ganzjährig im Einsatz. Dadurch, dass sie aus reiner Wolle sind, bieten sie Sommer wie Winter einen angenehmen Tragekomfort. Im Winter schön warm und im Sommer angenehm warm 🙂

Nachtrag: Da des öfteren die Frage gestellt wird, wie die Schuhe größer gearbeitet werden können, schreibe ich einfach mal was ich tun würde:
Nach der 21. Runde würde ich zwei oder ein bisschen mehr Runden weiterhäkeln.
Dann würde ich im hinteren Fußbereich, nach der 42. Runde, auch noch zwei bis ein bisschen mehr Runden weiterhäkeln.
Bei einem breiten Fuß würde ich in der 12. Runde, gleichmäßig verteilt noch zwei oder ein bisschen mehr Maschen zunehmen.
Das alles sage ich so aus dem Gefühl heraus. Ich würde so vorgehen.

21 Gedanken zu „Hausschuhe häkeln/filzen

  1. Ich werde mal deine Anleitung probieren
    Die letzten puschen nach einer anderen Anleitung g kann ich in die Tonne klopfen
    Die passen garnicht
    Sind Viel zu eng und es dehnen hilft auch nix
    Hast du vllt auch ne Anleitung für Kinder puschen
    Über Rückmeldung würde ich mich freuen

    1. Probier mal meine Anleitung. Wenn du die gleiche Wolle und Häkelnadelstärke verwendest, dürfte einem guten Gelingen nichts im Weg stehen.
      Eine Anleitung für Kinderpuschen habe ich nicht. Ich drücke dir die Daumen 🙂

    1. Schade. Was passt nicht? Sind sie zu kurz oder zu eng? Wurde die gleiche Wolle verwendet? Nach dem Filzwaschgang gut in Form gezogen? Tip: Im nassen Zustand mal reinschlüpfen. Dann kann man man noch ziehen, wo es noch zwickt. Jeder Fuß ist individuell. Häkelst du sehr streng? Könnte auch was ausmachen. Ich an deiner Stelle würde das „nicht passen“ analysieren und die Maschenangabe auf deinen Fuß ändern (z.B weniger oder mehr Reihen für die Länge, oder gleich am Anfang mehr Zunahmen arbeiten um ihn breiter zu bekommen)

    1. Ich die puschen so gut es geht nach deiner Anleitung gehäkelt . Nach einem 40grad Waschgang, würden sie nicht gefilzt. Habe sie dann mit 60grad und einem beschwerer gewaschen . Leider sind sie dieses Mal nur ein bisschen kleiner worden . Man kann die puschen noch auftrennen – so wenig sind sie gefilzt ….. Habe ich sie Vl zu eng gehäkelt? Mit einer Häkelnadel 5

      1. Meiner Meinung nach hast du mit einer Wolle gearbeitet, welche nicht für das Filzen geeignet ist. Es gibt eine spezielle Wolle dafür. Die filzt ab einem 30 Grad Waschgang. Nicht jede 100% Wolle ist filzgeeignet. Frag mal in einem Wollladen nach einer Filzwolle. Bei Lanade gibt es auch welche. Dort ist die Filztauglichkeit bei der Beschreibung mitangegeben.

  2. ich gratuliere sie wegen sprachen auswahl ich bedanke ganz vom herzen dafür dass Sie daran gedacht haben viele grüsse aus istanbul türkei

  3. Habe mein erstes Paar fertig!! Bin stolz und meie Tochter möchte mit mir die ganze Familie einhäkeln! 🙂 Deine Anleitung ist wirklich toll! Hast du schon eine Größentabelle erstellen können?

    1. Guten Tag zusammen,
      die Anleitung ist wirklich sehr gut!!!
      Mir fällt es nur schwer, die Größen zu berechnen.
      Was muss ich bei Größe 41/42 tun?
      Hilfe!

      1. Habe einen Nachtrag in die Anleitung eingefügt.
        Ich würde an deiner Stelle in der 12. Runde zwei, höchstens
        drei Maschen zunehmen. Nach der 21. und 42. Runde würde ich
        jeweils zwei zusätzliche Runden dazu häkeln.
        Das sage ich jetzt aus dem Bauch heraus. Ohne Gelinggarantie.

  4. Hallo! Sehr gute und einfache Anleitung.
    Mein erstes Paar für mich selbst war zu groß. Aber egal. Kann man ja, wie oben geschrieben, kürzen. Das zweite Paar war für meinen Sohn. Da ich mir aufgeschreiben hatte, wie weit die Wolle einläuft, war ich sicher, dass sie passen würden. Hier war leider der vordere Teil dann doch zu lang und dadurch das Anziehen sehr schwer. ABER jetzt beim zweiten Paar für meinen Kleinen hab ich einfach die letzen Reihen in einer Wolle gehäkelt, die NICHT schrumpft. Jetzt nach dem Waschen hab ich den Faden wieder raua gemacht und die Größe ist variabel. Die Kinderfüße wachsen ja auch so schnell.

  5. ich habe schon drei Paar gemacht. Wenn ein Paar etwas zu groß ist, soll man diese nochmal mit 30° waschen ( hab ich auch gemacht) dann kann man sie wieder in die richtige Größe ziehen. anziehen ist natürlich vorteilhaft. Achtung die Zehe darf ruhig etwas anstoßen, denn die Puschen dehnen sich noch und leiern noch was aus.

  6. Also die Anleitung war super einfach und ich konnte es, auch wenn ich noch Anfängerin bin, sehr gut nach häkeln. Aber irgendwie ist es zu groß geraten oder die wolle war nicht so gut. Hab die puschen auf 40 grad gewaschen, danach waren sie nur minimal kleiner. Jetzt nochmal auf 60 grad und irgendwie sind sie immer noch zu groß. Hauptsächlich vorne sind sie viel zu groß. Ich werd es wohl nochmal bei 30 grad versuchen.

  7. Hallo haben Sie eine Grössentabelle?
    Ich möchte meiner Nichte ein paar Filzpuschen machen und sie hat Größe 34.
    Wieviel Maschen benötigt man ?

    Freue mich über Ihre Rückmeldung!

    Liebe Grüße,
    Fiona Schenk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.