Freiheit auf 12cm x 19cm

Manchmal sind sie ein paar Zentimeter größer oder kleiner, die Freiheiten. Überall bin ich mit ihnen unterwegs, erlebe Abenteuer, ermittle in Mordfällen, lasse mich tief im Innersten berühren, lache über allerlei Skuriles – Bücher. Ich bestücke mein Wohnzimmer mit Geschichten. Der Fernsehapparat fristet sein Dasein im Keller und seine oftmals faden Geschichten brauche ich nicht mehr. Jetzt stapelt sich Lesestoff, er darf ganze Wandflächen einnehmen… Gemütliche Sitzplätze sind vorhanden, es fehlt nur noch der Humidor und der Whiskeyschrank 😉
Seit Jahren hole ich mir den Lesestoff aus einem Gebrauchtwarenladen. Das Buch für einen Euro. Ich gehe kaum mehr zum Stöbern in Geschäfte, aber zur Zeit zieht es mich in diesen Laden. Mit vollen Taschen komme ich nach Hause. Möchte einen Wall aus Geschichten um mich bauen. Irgendwann tauche ich in den Bücherstapeln ab…

 









4 Gedanken zu „Freiheit auf 12cm x 19cm

  1. Ja, Bücher lesen ist eine sehr gute Alternative zur Glotze. Oder auch einfach mal untätig in die Luft gucken. Alles besser als der „Gucki“. 🙂

      1. Es gibt so viele schöne Dinge im Leben: Bücher, Gärten, Wolle, gehäkeltes, herrliche Blogs, gleichdenkende Menschen, kunterbuntes Allerlei. Wir entscheiden. Nicht was wir erleben, sondern wie wir empfinden, was wir erleben, macht unser Schicksal aus. (Marie von Ebner-Eschenbach)
        Und starke Frauen wie wir, die nicht aufgeben.
        In diesem Sinne von meinem neuen Wohnort noch weiter im Norden, die herzlichsten Grüße

        1. Liebe Gabriele, schön von dir zu hören!! Wahre Worte. Dem ist nichts hinzuzufügen. Doch etwas schon – viele schöne Grüße noch ein Stück weiter in den Norden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.