Aus eigener Erfahrung…

…für sehr gut befunden in dieser beschissenen Zeit im Außen. Also, seit fast zwei Jahren suplementiere ich Vitamin D3. Super! So ein Fläschchen kostet zwischen 20/30 Euro und reicht über viele Monate. Ich nehme noch K2 dazu. Tut mir volle gut. Fühle mich fit und kraftvoll. Wenn ihr euch schluffig fühlt, denkt in diese Richtung. Macht euch selber ein Bild über den Sinn oder…
Manchmal kann einen schon ein bleiernes Gefühl überkommen. Mir hilft es aktiv zu werden. Heute musste eine Kellerecke dran glauben. Mit wenigen Handgriffen diverses Chaos beseitigt. Tut gut. Alten Mist in Angriff nehmen, denn sonst schiebt man den Schmodder lange kraftraubend vor sich her. Ich zumindest.
Kreativ werden, auch wenn es „nur“ 😉 Socken sind, die gestrickt werden wollen.
Immer schön positiv bleiben – und Ausnahmen bestätigen die Regel 🙂





Ein Gedanke zu „Aus eigener Erfahrung…

  1. Liebe Jutta, danke für den guten Tipp. Ich habe letztes Jahr auch tatsächlich angefangen Vitamin D zu schlucken. In Tropfenform auch nicht schlecht, werde es gleich mal probieren, da mein Vorrat alle ist.

    Bleib gesund und munter und negativ ;-).
    Herzliche Grüße aus dem stürmischen landunter Norden der Republik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.