Standpunkte

Heute gibt es persönliche und gartentechnische Standpunkte.

So, zu meinen Einstellungen:
Ich lasse mich nicht mit der neuen Gentherapie spiken.
Ich und mein Mann geben unsere Arbeitsplätze auf, sollte die „Impfung“ Bedingung dafür werden.
Ich habe das Vertrauen in die deutsche Politik verloren.
Ich will wieder ein soziales Miteinander von „impf-freien“ und „geimpften“ Menschen.

So, zur Entspannung ab in den Garten…  🙂
















3 Gedanken zu „Standpunkte

  1. Liebe Jutta, 🤗
    Ich mag deine Gartenbilder 🙆‍♀️🙌
    Ich habe letzte Woche meine alten Mooskränze an der Stalltür aufgepeppt. Borke und bisschen frisches grünes Moos. Bemooste Zweige… trockene Gräser alles draufgewickelt… Deko mit bisschen Eierschale… Heuhasen getöpferte Eier… dicke Schleife… nun sehen sie wieder toll aus… drei Stück in verschiedenen Größen hängen untereinander 👍
    Ich sitze mit unserem frisch Kastrierten Orpheus auf dem Sofa… mit dolle kuscheln lässt es sich besser ertragen, dass der arme Hund diese blöde Halskrause tragen muss.
    Mir fällt auf das die impfis bisschen leiser geworden sind.
    Und ich frage mich… was stimmt denn mit dem Bayrischen Markus nicht? 🙄
    Unser Herr WEILer es kann hält an der schlimpfung fest… 😵‍💫

    Naja ich sitze gemütlich auf dem Sofa… der Hund macht sich breit 😉 stricke an den Socken für den Hausherren… der lebt auf großen Fuß 🦶 47-48 🧶
    So lässt es sich aushalten.

    Mit der Arbeit kann ich dich verstehen. Das würde ich auch so machen.

    Durchhalten ist die Devise…
    Liebe Grüße Silke

  2. Und mutig eure Entscheidung mit der Arbeit. Ich habe meine -dank C.- aufgegeben 😔. Mein Mann arbeitet seit 2 Jahren im HO und ist froh, den Druck nicht zu haben. Und nun der Impfzwang für das Pflegepersonal 🤪

    Ich gehe und stecke den Kopf -nein, nicht in den Sand- sondern in meine Häkelei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.