Ab in den Garten

Gestern war ein schöner Tag, heute ist ein schöner Tag.
Gestern gab es ein Weißwurstfrühstück in großer, geselliger Runde. Ca. 30 Menschen, gespikte und ungespikte machten sich einen schönen Vormittag. Der „Status“ – (scheiß)egal.
Nachmittags auf einem Demomarsch in der Stadt. Begleitet von Trommlern und einem strahlend blauen Himmel spazierte es sich sehr unterhaltsam. Es gab viel zu lachen.
Auch wenn die Protestveranstaltungen hier etwas weniger Zulauf haben, bleibt doch die Haltung zu den politischen C. Maßnahmen bestehen. Kraft tanken in der Zuwendung zum Alltäglichen ist vielen wichtig, reduzieren des Medienkonsums. Tut gut, die Sache mit Abstand zu betrachten. Ich gehe weiterhin auf die Straße, weil ich es brauche, für mich. Viele Mitspazierer oder wenige – (scheiß)egal.
Heute im Garten meine langjährigen bunten Glasdekoteile an eine andere Stelle gepflanzt. Mir hat es Freude gemacht 🙂



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.