Nicht Glas, sondern Dose umhäkelt

Dose Glas umhäkeln (4)
Mein derzeitiger Favorit ist die Konservendose. Zur Unterbringung meines Stifte-Werkzeug-Sammelsuriums habe ich kürzlich erst diverse Dosen umhäkelt. Dabei blieb ein Döschen über.
Das graue, triste Wetter weckt in mir das Bedürfnis nach Licht. Nach Kerzenlicht.

Dose Glas umhäkeln (1)
Also habe ich mal wieder umhäkelt. Besagte Dose. Darin bin ich ja inzwischen routiniert 🙂 .

Dose Glas umhäkeln (2)
Und weil es so schön war, gleich noch ’ne Zweite dazu.
Habe die umhäkelten Dosen mit Dekogranulat und Quarzsand befüllt. Kerze rein – fertig.
Und weil die „Döschen“ so hübsch geworden sind, habe ich zwecks Dosenbeschaffung Dosenfutter auf den Speisenplan gesetzt. Morgens Dose, mittags Dose… Scherz 🙂 .
Herbstzeit ist ja Kürbiszeit ergo Kürbissuppenzeit. Dafür brauche ich immer Kokosmilch aus der Dose. Morgens Kürbiskokossuppe, mittags Kürbiskokossuppe… Scherz 🙂 .
An und für sich wäre das gar nicht so abwägig. Einmal einen 10 Liter Topf voll Suppe gekocht und für zwei Tage wäre essenszubereitungstechnisch Ruhe im Karton. Werd‘ nochmal darüber schlafen 🙂 .

Dose Glas umhäkeln (3)
Apropo. Gestern wurde ich gefragt, ob ich nicht kurzfristig noch Lust hätte, mich an einer Weihnachtsausstellung, mit meinen gehäkelten Sachen, zu beteiligen. Spontan habe ich zugesagt. Neue Erfahrungen – schön 🙂 .
Nun habe ich an Euch, meine lieben Leser eine Frage. Für wieviel Euro meint ihr, kann ich so eine umhäkelte Dose dort verkaufen? Es ist ein schwieriges Thema, denn die Arbeitszeit kann nur mit einem verschwindend geringen Anteil berechnet werden. Ansonsten würde, glaube ich, keiner so ein Teil kaufen. Tja, damit wären wir bei Wertschätzung von „handmade“ und der Bereitschaft, diese monetär zu honorieren. Ein weites Feld 🙂 .
Ich sag mal 12 Euro, aus dem Bauch raus.
Bin gespannt auf eure Sichtweise.

2014-11-13 16.07.53
Hurra!!
Ein konsequent nicht eierlegendes Huhn ist inkonsequent geworden und hat heute ein Ei gelegt. Ich sollte es in der Inkonsequenz bestärken 🙂

7 Gedanken zu „Nicht Glas, sondern Dose umhäkelt

  1. Ich würde den Preis höher ansetzen 🙂 selbstgemachte Sachen, die mit Liebe und viel Zeit gemacht wurden, sollten nicht ,,verscherbelt“ werden. Sie sollen von Menschen gekauft werden die diese Arbeit schätzen und deswegen auch einen höheren Preis zahlen 😉

  2. Die sehen ja wirklich super aus! Auch ein tolle Geschenkidee für Weihnachten 😉
    Ich würde für deine Dose auch 16€ bezahlen, das ist sie meiner Meinung nach auch Wert 😉

  3. Hallo Jutta,
    an dieser Stelle vielen Dank für dein Kompliment und dein Feedback zu meinem Blog (habe keine Kontaktadresse gefunden?).
    Diese Dosen sind ja süüüsss! Und die Untersetzer auch,…. und….
    lg Tanja

    1. Hallo Tanja,
      muss gestehen, computertechnisch bin ich nicht der Profi (dafür hab ich meinen Göttergatten) aber ich arbeite daran.
      Ich war schon froh darüber, dass das Abschicken des Kommentares funktioniert hat 🙂 .
      Deine Rückmeldung hat mich sehr gefreut
      lg Jutta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.