Endlich! Ich kann es!!

häkeln häkelfieber (1)
Ich kann einen klar abgegrenzten Farbübergang häkeln!
Immer wieder hab‘ ich versucht, der Technik auf die Schliche zu kommen – vergebens.
Für viele die wohl einfachste Sache, für mich ein Buch mit sieben Siegeln.
Bis heute – yeah!!!

häkeln häkelfieber (6)
Ich steh nicht mehr auf dem Schlauch! Ich hab den „Dreh“ mit der Wolle jetzt auch raus. Hat zwar ziemlich gedauert – jetzt egal 🙂

häkeln häkelfieber (5)
Und, es ist sooooo einfach, wenn man weiß wie es geht. 🙂
Mir hätte zuvor wahrscheinlich nur „Farbübergang häkeln für Dummies“ geholfen.
Gab es leider nicht.

häkeln häkelfieber (3)
Vielleicht bin/war ich nicht die/der einzige „auf der Leitung Steher“. Also. Ich hab mich heute schon mal über eine Anleitung gemacht. Fertig ist sie noch nicht ganz, aber bald.

häkeln häkelfieber (2)
Mal sehen, ob sie jemandem hilfreich ist. Wäre schön! Ich weiß, wovon ich spreche.

häkeln häkelfieber (4)
Zum Schluß noch ein unsinniges Bild. Häkelstück auf Toaster macht keinen Sinn 🙂 aber es ist farblich schön anzusehen.

9 Gedanken zu „Endlich! Ich kann es!!

  1. Haha! Das letzte Photo ist das beste! 😉 Toll, dass du es hinbekommen hast und es sieht wirklich super sauber aus, der Farbübergang und noch toller, wenn du uns deine Erfahrungen weitergibst, weil ich mir nicht ganz sicher bin, ob ich es richtig mache, ich fummele mir da auch was zurecht. Also herzlichen Glückwunsch zum Erfolg!

  2. Ich muss zugeben, ich gehöre auch zu denjenigen, die nicht immer
    ganz saubere Farbübergänge haben. Manchmal klappts, manchmal nicht.
    Deswegen schon einmal im Voraus Danke für deine Anleitung.
    Liebe Grüße
    Jesse Elli

  3. Sieht wunderbar aus! … und ich kenne das „gute“ Gefühl, wenn der Verständnisknoten endlich geplatzt ist. Ich freue mich auf die Anleitung und die Tipps, danke schon mal dafür. Und das letzte Foto ist herrlich, hättest du nicht geschrieben, dass es „unsinnig“ ist, ich hätte es gar nicht bemerkt 😉 LG Moni

  4. Eine super Anleitung werde es so nach häkeln und hoffe bekomme es auch so super hin. Ist galt bei größeren Stücken viel Garn was Mitläufer aber das Resultat ist es wert.

    1. Alle verwendeten Farben im gesamten Topflappen laufen gleichzeitig nicht mit!
      Immer nur die Farben die ich für die Reihe brauche. Bei den mint und
      grau Schachbrettkästchen sind es die Farben mint und grau. Beginnt
      ein neues Farbmuster z.B. grau und orange, dann wird der mintfarbene
      Faden am Ende der letzten Reihe abgeschnitten und der orangene läuft mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.