Heute beginne ich mit…

…einer Diät!! Scherz!!! 🙂

Nein. Ich beginne mit einer Windlichtserie.
In den nächsten Tagen möchte ich euch Vorschläge präsentieren, wie ihr zum Beispiel aus einem ausrangierten Marmeladenglas und etwas Wolle ganz einfach ein Windlicht herstellen könnt. Naja, herstellen ist vielleicht etwas weit gegriffen. Wie ihr euch ein Glas schön verzieren könnt, trifft es wohl eher.

Windlicht häkeln (2)
Die Idee kam mir heute, als ich im Zimmer meiner Jüngsten dieses Windlicht stehen sah. Es ist mir lange nicht mehr unter die Augen gekommen und in Anbetracht der steigenden Temperaturen und der sich anbahnenden lauen Nächte denke ich, besteht zumindest bei mir ein Bedarf an Windlichtern.

Windlicht häkeln (5)
Das Glas habe ich Anfang letzten Jahres, so um den Dreh, gemacht. Woher ich das Muster habe, weiß ich nicht mehr. Ist ja auch egal. Im Netz gibt es ja viele nette Anleitungen dafür.
Das Häkelornament habe ich ganz einfach mit einem gewöhnlichen Klebstoff aufgeklebt. Eine Kordel gedreht und als Schleife um den Glashals gebunden.

Windlicht häkeln (1)
Mit den einfachsten Mittel lässt sich so etwas zaubern. Man könnte es auch als Vase benutzen oder als Glas für kleine Süßigkeiten.
Ah – jetzt habe ich noch eine Idee: Sonntag ist doch Muttertag. Wäre doch eine nette Geschenkidee, oder? 🙂

Windlicht häkeln (3)
Lasst euch die nächsten Tage überraschen, welche Variationen ich euch vorstelle. Ich bin auch ganz gespannt, weil einen Plan habe ich noch nicht. Da bin ich ganz spontan 🙂

2 Gedanken zu „Heute beginne ich mit…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.