Mein Samstagstagwerk

Heute habe ich…

…erleichtert festgestellt, dass ich die vergangene Woche überlebt habe 🙂
Dramababy – äh, nein, so schlimm war es nicht. Es war nur sehr viel zu tun. Sehr viele Termine standen im Kalender. So habe ich zum Beispiel den Zahnarztbesuch überlebt. Ich gestehe, ich bin ein großer Zahnarztangsthase. Obwohl ich keine Angst zu haben brauche. Ist aber so. Macht fast nix.
Und ich hasse volle Terminkalender. Ich brauche keinen vollen Terminkalender, damit es mir gut geht.

2015-06-16 14.26.06
2015-06-16 14.24.09
…meine zwei identischen Retrovasen, vom Flohmarkt, mit Blumen vom Garten bestückt.

 

2015-06-20 15.38.02
…einen schönen Fleckerlteppich auf dem Flohmarkt erstanden, in meiner Lieblingsfarbe grau, mit sonnenscheingelben Einsprenkelungen.

 

2015-06-20 15.33.48
…noch nicht gehäkelt. Dafür aber meinen Wollvorrat an dünnen Baumwollgarn aufgestockt. Yeah, da ist die Freude immer groß! 🙂

 

2015-06-20 15.34.38
…noch vor an meinem neuen Projekt weiterzuhäkeln.

 

Glas häkeln
…einfach mein, inzwischen leider leeres, Bonbonglas fotografiert. Einfach so.

Das war’s für heute. Fast. Der Tag ist ja noch nicht herum.
Ein Termin steht noch an: Am Abend kegeln. Da rollen die Köpfe, äh – Kugeln. 😉

Ein Gedanke zu „Mein Samstagstagwerk

  1. Da haben wir ja abgesehen vom Namen für unseren Blog noch was gemeinsam: ich muss nächste Woche auch zum Zahnarzt (*fürcht*!!!) und ich mag es auch nicht, wenn jeden Tag was im Kalender steht zum Erledigen! =)

    LG und einen schönes Rest-WE!
    Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.