Warum mache ich das immer…

Crochet edging trim  (4)
…wieder so gerne, Borten zu häkeln? Anstatt Kissen, Decken und allerlei anderes zu fabrizieren, bleibe ich regelmäßig an Borten kleben.

Crochet edging trim  (5)
Crochet edging trim  (3)

Es gibt aber auch unzählig viele Möglichkeiten sie zu verwenden. Ratzfatz hat sich was verändert.

Was ich schon alles bebortet habe:
Korb Lichterkette, Kranz, Kissen, Lampenschirm, Vorhang, …

Crochet edging trim  (6)
Hier seht ihr die Borte ohne die grüne Umrandung – auch schön. Mir ist aber im Augenblick nach viel Farbe 🙂

Crochet edging trim  (2)
An der Serviette, welche ich als Deckchen nutze, würde sie sich auch ganz toll machen.
Aber – ich habe etwas anderes mit ihr vor. Sie kommt in die Küche.

Demnächst zeige ich euch Bilder davon, denn ich muss erst noch putzen, bevor ich fotografieren kann 😉

Ich beneide alle von euch, die immer eine aufgeräumte Küche haben. Ich hätte sie auch gern aber ich schaffe es einfach nicht. Oke, wenige Tage ist es mir schon möglich sie in einem geordneten Zustand zu halten, aber dann bricht sich das Chao seinen Weg. Zum Glück greift dann mein Göttergatte ein und schwingt den Putzlappen 🙂
Eins muss ich noch loswerden. Männer können genauso gut putzen und waschen wie Frauen.

So. Das war mein Wort zum Sonntag 🙂

Ein Gedanke zu „Warum mache ich das immer…

  1. Was für eine hübsche Borte! Ich liebe solche Borten auch und möchte noch welche für meinen alten Geschirrschrank häkeln. Er hat kleine Scheiben, die gut eine Häkelborte vetragen könnten. Aber es gibt so viele Dinge, die man aufhübschen kann, nicht wahr? Liebe Grüße, Viola

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.