Lange nicht mehr gemacht: Kissen gehäkelt

Crochet pillow cusion (2)
Damit ich nicht immer Tadah schreibe, schreibe ich heute Ratatada 🙂
Hier mein neuestes Häkelprodukt: Ein Kissen, gearbeitet aus einem großen Granny Square.
Die Idee dazu habe ich auf Pinterest gefunden.

Crochet pillow cusion (1)
So sieht’s von der anderen Seite aus. Es gibt keine Rück- und Vorderseite. Beidseitig, für mich, ein Hingucker.
Einen kleinen Haken hat das Kissen allerdings. Es gibt keine Öffnung, die man problemlos, tja ich sag mal, öffnen kann, um an das Inlet ranzukommen. Ich hab’s eingenäht.
Ich werde für den nächsten Waschvorgang eine Naht, siehe erstes Bild, auftrennen müssen. Zwecks der genialen Optik wollte ich nicht mit Knöpfen oder so herumexperimentieren. Das kommt nach dem ersten Waschvorgang. So lange genieße ich noch den Anblick.

Crochet pillow cusion (4)
Auf einen Haufen. Nicht alle meine Entchen sondern alle meine Häkelkissen.

Crochet pillow cusion (3)
Nach der Kissenschlacht 🙂

Crochet pillow cusion (5)
Ich hab‘ schon noch Bock auf mehr Kissen dieser Art. So bunt und lebensfroh – Oder?!

2 Gedanken zu „Lange nicht mehr gemacht: Kissen gehäkelt

  1. Supertoll, Deine Kissenparade! Ganz mein Geschmack ♥. Herrlich fröhlich all diese Farben. Das umgeschlagene Granny hab ich auch schon ne Weile im Kopf (also das Vorhaben es zu häkeln meine ich natürlich 😀 ), vielleicht sollte ich es bald mal in Angriff nehmen. Hab noch einen schönen Tag!

  2. Hai – ich habe gerade Deine Kissenparade entdeckt. Toll! Eine gute Idee mit dem großen Quadrat als Kissen verwendet!
    Ich habe eine Grannytauschrunde gestartet, die auch ein Kissen werden kann. Vielleicht magst Du mitmachen, schau doch mal vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.