Ganz was anderes – gehäkelte Pferdedecke

Ach, was bin ich doch kreativ 😉
Jetzt habe ich sogar für mein Hottehü eine Pferdedecke gehäkelt, damit es nicht friert auf der Weide – äh, im Wohnzimmer.
Seht selbst:

deckchen häkeln (1)
deckchen häkeln (4)
Mustertechnisch ist es genauso gearbeitet wie das Doily vom vorherigen Beitrag. Materialtechnisch natürlich anders. Diesmal habe ich mit einem dünnen Baumwollgarn und einer 3-er Nadel gehäkelt. Beim vorherigen kam Plastikgarn – äh – Acrylgarn und eine 4-er Nadel zum Einsatz.

deckchen häkeln (3) crochet doily (6)

Was auf dem Bild nicht zu erkennen ist: Das linke Deckchen ist ca. 1/3 kleiner als das rechte.

deckchen häkeln (2)

Für meine englischsprachigen Besucher: That was it for today! 🙂
Auf guat daitsch: Habe die Ehre, biss zum nächsdn ma:i

PS: Hoffe, dass nicht wieder ein sprachlich inkompetenter Besucher dies liest 😉 und mir sprachliche Inkompetenz bescheinigt 🙂

Ein Gedanke zu „Ganz was anderes – gehäkelte Pferdedecke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.