12,5 von 16…

…habe ich schon abgenommen – Scherz 🙂 – nein gehäkelt. 16 Daisygrannys brauche ich für mein Großprojekt: ein Kissen. Über diese Größe bin ich häkeltechnisch noch nicht hinausgekommen. Wollen würde ich schon gern, aber durchhalten kann ich es bisher noch nicht. Was noch nicht ist, kann ja noch werden.
Also gibt es heute wieder ein paar Fotos von den Grannys. Und, damit keine Grannylangeweile aufkommt, ein paar Bilder von einem „immer wieder gern gehäkelten Kleinprojekt“, welches gerade parallel am entstehen ist.
Sollte ich daran arbeiten mein Häkeldurchhaltevermögen zu trainieren? Vielleicht mit Meditation?
Indem ich ein Mantra vor mich hin murmle: Reihe für Reihe häkle ich meine Decke. Das ist schön. Farben kommen und gehen. Die Häkelnadel in meiner Hand wird ganz leicht. Bedenken (bezüglich der Größe) kommen und gehen. Wenn ich an die Decke denke, wird mir ganz warm ums Herz…
Sorry, jetzt muss ich aufhören. Leider reicht mein Geduldsfaden nicht so weit 🙂

granny square (2) granny square (4)
granny square (3) granny square (1)

Girlande haekeln (2)
Girlande haekeln (1)
🙂

2 Gedanken zu „12,5 von 16…

  1. Hi Jutta,
    Ja, das mit den Quadraten-Durchhalten kenne ich! Ist total schwierig.
    Bin ja schon froh, dass ich einmal eine Babydecke im Entrelac – Stil geschafft habe.
    Irgendwann häkle ich auch mal ne große Decke … Mal sehen 😉

    Liebe Grüße aus Potsdam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.