Zu den Füchten, die mein Blog trägt

Für euch, meine lieben Leserinnen, bin ich aus dem Kirschbaum herabgestiegen. Er ist groß und vollbeladen. Aberhunderte von Kirschen und fast genausoviele Würmer tummeln sich darin. Letzteres behaupten meine Töchter. Das kann nicht sein. Sicher nicht. Schreibe ich doch dass ich mich im Kirschbaum tummle und… Nein, mir unbesehen Kirschen zuführe, ohne sie genau zu inspizieren. Würde ich nie machen! Das wäre ja sowas von eklig. Igitt! Wirklich. Nein, nein sowas gibt es bei mir sicher sicher nicht. Jede Kirsche wird einer Qualitätskontrolle unterzogen. Fühlt sie sich fest an, ist sie schön rot dann nichts wie rein in den Mund. Sollte sich wirklich mal nur ausnahmsweise so ein kleines Würmchen in einer gefutterten Frucht befunden haben, tja, dann gab es eine total bio Fleischbeilage von einem zu 100 % glücklichen Wurm aus Freilandhaltung 🙂
So. Jetzt zu den Früchten die mein Blog trägt. Die sind nicht eßbar. Sie sind aus Porzellan.
Yeah! Eine nette Leserin meines Blogs hat mich angemailt, ob ich denn Interesse an weiteren Teilen meines Traumgeschirrs habe, denn eine Bekannte hätte da was über.
Natürlich hatte ich!!!! Zwei Pakete voll damit haben mich erreicht. Eines davon hat es spannend gemacht beim Versand. Es ist ein paar Tage mit der Post etwas ziellos durch die Gegend gefahren. Zum Glück gab es ein Happyend. Ich bin glückliche Besitzerin von Suppentellern, großen Speisetellern, Desserttellern mit Vollmotiv (schööönnnn) Schüsseln… Es ist schon voll integriert in den Küchenalltag. Die Töchter futtern auch sehr gern daraus.

Sollte vielleicht jemand unter euch sein, welcher aus der Serie eine Tortenplatte über hat, die nur nutzlos im Schrank herumliegt, dann gebt ihr das Gefühl, dass sie noch gebraucht wird, nicht nutzlos ist 🙂 Wie das geht? Schickt sie mir. Muss ja nicht kostenlos sein.

acapulco (4)
acapulco (3)
acapulco (2)
acapulco (1)

Ein Gedanke zu „Zu den Füchten, die mein Blog trägt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.