Zwischenstand: Kein Ende in Sicht


Die Prognosen sind sehr gut: Es wird mein bisher größtes gecrochetes, gehäkeltes Mandala.

Ganz ungestellt und unweihnachtlich – der Wohnzimmertisch. Macht nix 🙂

2 Gedanken zu „Zwischenstand: Kein Ende in Sicht

  1. Hallo liebe Jutta,

    dank Dir ist meine kreative Seite wieder aufgewacht. Danke vielmals. Nun möchte ich mein Glaswindlicht verzieren. So kreativ, mir ein eigenes Muster auszudenken bin ich noch nicht. Spiele noch viel mit den Farben. Deshalb meine Frage, wo finde ich die Anleitung für das Windlicht auf Deiner grossen Mandaladecke?

    Viele farbige fröhliche Grüße aus dem Norden
    Gabriele

    1. Hallo Gabriele,
      eine Anleitung für das Windlicht gibt es nicht. Gebe dir mal eine Kurzanleitung,
      welche dir vielleicht weiterhilft: Häkel in einen Fadenring 8 feste Maschen. In der
      nächsten Runde verdoppelst du jede Masche. In der folgenden Runde verdoppelste du jede
      zweite Masche, in der nächsten jede dritte Masche… Häkel deinen Kreis so groß
      bis der Glasboden bedeckt ist. Dann wird immer ohne Zunahmen weitergemacht mit folgendem
      Muster: 1 Stäbchen, 2 Luftmaschen und zwei Maschen der Vorrunde überspringen, 1 Stäbchen,
      2 Luftmaschen und zwei Maschen überspr…. In der nächsten Runde häkelst du dein Stäbchen
      in den zweier Luftmaschenbogen der Vorrunde. Wieder zwei Luftmaschen und in den nächsten
      Luftmaschenbogen 1 Stäbchen…
      Die grünen Bögen am oberen Rand: 1 Kettmasche, 2 Maschen überspringen, ca 5 Stäbchen in die
      folgende Masche, zwei Maschen überspringen und 1 Kettmasche in die folgende Masche…
      So müsste es funktionieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.