Ähem, tirili, tata, bli, bla, blub

Nachdem ich fünf Minuten mein Brain zwecks einer Überschrift bearbeitet habe, ohne Resultat, beschließe ich hiermit aus akuter „Wortlosigkeit“, euch heute nur meine aufgelaufenen Fotos der letzen Tage zu zeigen. Dieser lange Satz hat mich ganz erschöpft 😉
So viele Wörter, ohne einen Punkt sondern nur Wort für Wort aneinandergereiht, diverse Nebensätze, oder auch nicht, miteingeflochten, kann einen aufmerksamskeitstechnisch  schon einiges abverlangen und erfordert höchste Konzentration, dass nicht ein schier sinnloser Mist am Ende dabei herauskommt. Wie jetzt. Punkt 🙂
PS: For my englischsprachige reader. Do not translate this text. It is a stupid output of my brain, as so often 😉




 

 

11 Gedanken zu „Ähem, tirili, tata, bli, bla, blub

  1. Das runde Deckchen ist mal wieder supersüß! Hätte grade auch wieder ein paar Wollreste in diesen Farben, hast du eine Anleitung für dieses niedliche Teil? Bitteeee!!!
    Dein Fan Manuela

    1. Das niedliche Teil habe ich schon vor langer Zeit nach einer Anleitung
      aus dem Netz gehäkelt. Die Anleitung findest du auf dem Blog:
      made-in-k-town. Klicke dort auf der Sidebar auf „Mandala“, scroll in der
      Rubrik etwas durch und du stößt auf das „Little Spring Mandala“,
      dann kannst du gleich loslegen 🙂

  2. Was ist das für ein Läufer, auf dem die Vase steht? Sieht nach Regenbogenfarben aus. Soviel ich erkennen kann, sieht es toll aus. Hast du das irgendwo näher beschrieben? Würde ich gerne mal nachlesen. Danke Dir!

    1. Hallo Claudia,
      für das Muster habe ich keine nähere Ausführung. Wenn du auf Youtube „Häkeln Sternchenmuster“
      eingibst, dann findest du eine Anleitung zu dem verwendeten Musterstich meines Läufers.

      1. Jetzt muß ich doch nochmal nachfragen: hast du vielleicht ein Ganzkörperphoto von deinem Läufer? Und sind das 2 Reihen oder 1 Reihe pro Farbe? Entschuldige meine Hartnäckigkeit aber es tun sich gerade viele Ideen in meinem Kopf auf und ich bin neugierig geworden auf deine Arbeit. Die Farben sehen so schön aus und es juckt in meinen Fingern! Dankeschön.

          1. Danke, danke – jetzt hab ich es! Weiß gar nicht, wie mir das entgehen konnte, wo es doch erst letztes Jahr gezeigt wurde. Da hat es anscheinend bei mir noch nicht geklingelt. Jetzt dafür aber umso lauter! Vielen Dank nochmal für die Hilfe!

  3. Ich danke dir und wußte, du würdest bald antworten. Vielen Dank für den Hinweis – ich werde suchen gehen. Schönen Tag noch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.