S wie Sonntag oder Schlagworte wie…

…Boho, DIY, Vintage, Flohmarkt, Einrichtung oder einfach „schön individuell“.
Manche würden meinen Beitrag vielleicht etwas anders verschlagworten:  Altbacken, igitt-würde-ich-niemals-kaufen, alter-Trödel-an-die-Wand-geht-gar-nicht, Sperrmüll-nicht-Wohnzimmer.
Zum Glück gibt es viele Zeitgenossen, welche derart denken! Kaum vorzustellen, würden alle so ticken wie ich. Der Gebrauchtwarenladen wäre komplett leer, Flohmärkte eine halbe Stunde nach Beginn warenlos, wegen immensem Käuferansturm.
Kauft „Neu“ und trennt euch von den alten stabilen, mit viel Liebe zum Detail gebauten, Vollholzmöbeln oder den unverwüstlichen Kunststoff-Resopal-Ungetümen. Ihr haltet die Volkswirtschaft und den Gebrauchtwarenmarkt am Laufen.
Macht weiter so.
Eine Welt mit geschmackskonformen Menschen wäre so richtig: „geht-gar-nicht“!
Am liebsten würde ich jetzt einen Einkaufsgutschein eines Möbelherstellers im Wert von mindestens 1000 Euro verlosen. Leider habe ich keinen. Sorry. Mein Herz blutet 😉
Ich bin nicht lukrativ als Werbeträger für diverse Konsumgüter-an-den-Mensch-bringer.
Schade. Oder doch nicht. Lieber individuell als groß massentauglich. Glaube ich. Aaaaberrr, wenn mir morgen ein super cooler Lampenschirm im Retrolook eines namenhaften Herstellers angeboten werden würde, für den Preis, dass ich ihn auf meinem Blog nett installiert präsentiere, dann könnte es vielleicht sein, dass ich mich fröhlich wiehernd vor den Werbekarren spannen ließe. Oder auch nicht.
Das wirft bei mir jetzt direkt philosophische Fragen auf. Uff.
Cut, Schnitt! Gehe mal an meinen Wollschrank und häkle mir ein nettes Deckchen oder anderen bunten Nippes, dann ist meine Welt wieder in Ordnung  🙂

Meine frisch umlackierten Flohmarktfundstickbilder:

Unsere Katze ist „In Love“ mit dem Flokati.

Euch allen einen schönen Sonntag 🙂

 

5 Gedanken zu „S wie Sonntag oder Schlagworte wie…

  1. Huhu!
    Ich finde die Bilder mit dem neuen Rahmen auch einfach nur toll. Sogar die Deko darunter passt so richtig gut dazu.
    Ich finde: je mehr „Normalos“ um mich herum sind, desto mehr kann ich glänzen. 😉 Aber die individuellen sind mir noch wichtiger, nur die können mich verstehen.
    Schönen Wochenstart wünsche ich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.