Alltagskram zum Schmunzeln

Beim nach hause kommen fand ich diesen netten Zettel am Briefkastenschlitz klebend.

Schmunzelnd und spontan erholt von der außerhäusigen Arbeit holte ich die zwei abgelegten Pakete aus dem Schuppen 🙂

 

Langsam nimmt das Strickwerk Größe an. Das Muster ist ganz bewußt so gestrickt 😉
Und es wird zu 99 Prozent ein Kissen mit Häkelschnickeldi dran. Und ich freu mich wenn es fertig ist und mein Griff wieder der Häkelnadel gilt.
Stricken ist für mich wie Autobahnfahren, immer gerade aus. Häkeln gleicht einer Crossstrecke. Spannender!
Ist geschmackssache. Hauptsache mit Freude am Lenkrad – äh – der Wollverarbeitungsnadel/n.

 

PS: Hilfe! Unter welcher Kategorie lege ich diesen Blogbeitrag ab? Stricken gibt es bisher bei mir noch nicht 🙂

2 Gedanken zu „Alltagskram zum Schmunzeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.